Welcher Router kaufberatung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe einen 20 Euro TP Link Router der PERFEKT ist für diese Aufgabe gekauft:

Habe ein kabel Deutschland Modem, da habe ich ein 30 Meter lab Kabel angeschlossen und am anderen Ende der Wohnung den Router mit dem lab kabel verbunden. Jetzt habe ich über die lan Eingänge beim Router 100mbps und das WLAN ist sehr sehr stark und weit und da habe ich 45mbps. Wozu willst du den Router nutzen? Ein teurer ist oft nicht nötig!

Guck bei Amazon mal nach:

TP Link 300Mbps Wireless N Router

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir aufjedenfall einen Router von AVM also eine Fritz Box raten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine leitung hast du? Wie groß ist dein haus/wohnung? Wieviel willste max. Ausgeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dazu müßte man wissen welchen Anschluß und Provider du hast und welchen Preisrahmen du dir vorstellst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Ich würde dir einen von Asus oder Fritz box empfehlen. Hängt mit den Preisen ab.

Keinen Router von Telekom! Nur abzocke und extrem schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrusterDer2
31.12.2015, 10:14

die reichweite ist wirklich etwas jämmerlich:)

0
Kommentar von egla666
31.12.2015, 10:15

Meinst du von Telekom? wenm ja, kann ich dir da nur recht geben. Miserabel das Teil!

0
Kommentar von TrusterDer2
31.12.2015, 10:16

ja telekom hatten in der alten wohnung ne fritzbox reichweite = doppelt do groß, jetzt muss halt repeater her: )

0

Grundsätzlich kann ich die FRITZ!BOX von AVM empfehlen.
Ist zwar etwas teurer, hat aber eine gute Firmware und ist einfach zu bedienen. Gerade das Zusammenspiel mit anderer Hardware von AVM (Telefon, Repeater) sehe ich positv für diese Marke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?