Welcher Roller ist am besten für einen 5 Jährigen geeignet?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Micro Flex Air 200 50%
Hudora Big Wheel 50%
Puky ab 4 Jahren 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Hudora Big Wheel

das würde sich am besten lohnen für ihn da Puky erlich gesagt sau schlecht ist Micro >Flex Air kostet zwar viel is aber auch net unbedingt das Beste und Big Wheel kenn ich da mein SOhn auch einen hat^^=D also liebe grüse ^^

Micro Flex Air 200

auf jeden Fall einen Roller mit Luftreifen nehmen und mit vernünftiger Bremse. Schau auch mal bei eBay - die Teile sind unverwüstlich (im Gegensatz zu dem Billigschrott mit Plastikrädern). Ich bin als Kind bis ich 13 war mit Lufträder-Roller gefahren!

Moin Moin Rollerfahrer,

meiner Meinung nach ist keiner der 3 Roller zu empfehlen. Micro viel zu teuer, Hudora klappert nach kurzer Zeit und ist auch zu teuer. Puky ist auch nur ein Name, den man teuer bezahlt. Ich selber fahre einen Hepros XXXL mit Lufträdern und bin von dem Roller mehr als begeistert. Sehr gute Qualität, optimales Trittbrett, um auch mal beide Füße abzustellen und einfach mal rollen lassen. Ich denke dieser Roller ist sowohl für Groß und Klein gut geeignet.

Der Hersteller Hepros bietet verschiedene Modelle mit Luft-, Pu- oder Blinkrädern, alles in hoher Qualität und zu vernünftigen Preisen. Ich habe auch noch ein Roller Forum(Cityrollerforum.de) gefunden wo Hepros als Testsieger herraus geht.

Bei Interesse guckt doch einfach selber mal bei Hepros.de vorbei. Es würde mich freuen, wenn der Hepros-Roller auch in den Vergleich mit reinkommt, um auch ein großes Stück vom Kuchen abzubekommen, da ich finde das der Roller das allemal verdient hat. Grüße ausm Norden

Ich hatte einen mit Plastikrädern von aldi und war jahrelang vollkommen zufrieden mit dem.Das einzige Problem dabei ist da wenn man Vollbremsungen macht das Rad langsam flache Seiten bekommt.

Was möchtest Du wissen?