Welcher Religion gehörte Mustafa Kemal Atatürk an?

5 Antworten

Ihr seit halt alles volksverräter, für so ein dreckspack wie euch hat atatürk an der Front gekämpft und sich eine Kugeln eingefangen .

Der Mann wird sich im Grabe herumdrehen bei solchen ungebildeten Idioten wie ihr es seit. Macht euch mal schlau und lest mal die Geschichte Bücher was dieser Mann alles für das türkische Volk getan hat. Selbst die Europäischen Einwohner waren begeistert von Mustafa kemal atatürk . Zieht euch wieder in eure Höhle zurück und lernt schreiben und lesen

Atatürk war ein frommer Muslim! Vielleicht hat er den Glauben nicht viel praktiziert, aber er hat sich im Ramadan immer aus dem Koran vorlesen lassen! Er kannte auch das deutsche Sprichwort: Wo gehobelt wird, fallen auch Späne", was bedeuted: Jeder Revolution fallen Menschen zum Opfer, um die es wirkölich schade ist! Leider trank er immer sehr viel harten Alkohol - bis er an einer Leberzirrhose gestorben ist!

@ Kurdistani : Atatürk war kein Moslem. Er war ein Atteist, durch ihm ist die Zeit der Osmanen zu ende, durch ihm dürfen Frauen in den Schulen kein Kopfttuch mehr tragen. Er war ein Kommandant, ein guter Soldat, aber das schlechteste für ein religiöses Land. Er war nicht mal ein Türke, aus dem nichts kam er und seine Eltern sind auch nicht bekannt.

Aber er ist immer noch besser als ein Prophet der im Gefängnis sitzt. Die meisten eurer Bevölkerung weiß nicht mal wie man Religion schreibt, geschweige denn, sie auslebt. Ihr glaubt, ihr müsstet euch euer Land zurück holen, obwohl ihr wisst, dass das unmöglich ist.

Die Türkin die meinte, Tayyip wäre ein "Huen", mal ne Frage, welche Schule gehst du? Tayyip versucht das Land mit Religiön und Wirtschaft zu führen, was macht er denn falsch? Nur weil du ein Atteist bist, heißt es nicht, dass alle so sein müssen.

Ich finde es sehr amüsant, dass immer welche Hauptschüler meinen, überall ihren Senf dazugeben zu müssen. Erst richtig informieren, dann reden.

Auf eine detaillierte Antwort würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Y.A.

Die meisten eurer Bevölkerung weiß nicht mal wie man Religion schreibt, geschweige denn, sie auslebt.

Auf SO eine Äußerung hatte ich noch gewartet ! Die kommt auch wirklich immer in so einem Disput !

0

Leute Leute seid froh dass Erdogan die Türkei Regiert. Wäre er ein bisschen Früher an die Macht gekommen hätten die Kurden und Türken(meiner meinung nach Brüder) Frieden gehabt. Leute wie Baykal haben dass Verhindert , weil sie Nicht Gott anbeten sondern Mustafa Kemal Atatürk.

du hast meiner meinung nach gar kein plan was du da redest .. Erdogan ist der größte HU****** mustafa kemal atatürk war ein richtiger türke!

0
@TheM4y3rS

Mustafa kemal atatürk hat die Türkei "gerettet". Deswegen sollte man ihn nicht gleich dafür anbeten, das würde er selber nicht wollen. Erdogan nimmt den platz ein und zeigt auch seine Religion. Er verspottet nicht Atatürk, denn Erdogan ist ein gläubiger mensch der sich für die Türkei einsetzt. Atatürk hatte positive seiten und negative, und jeder hat eine andere meinung. meiner meinung ist er gut aber ich finde erdogan besser weil er vieles für die türkei tuht (nicht viel wie atatürk) aber er ist ein gläubiger Mensch. Das zeigt das mann nicht einen Helden (atatürk) anbeten soll, sondern den Schöpfer.

1

Das sehen einige westliche Bürger und inzwischen auch immer mehr Türkei anders. Der Mann wird langsam seltsam und gefährlich.

1

Er war schon Muslim. Hat mit der Religion aber wohl nicht viel am Hut gehabt. Er hat hat die Trennung von Religion und Staat durchgesetzt.

Aha das ist eine gute Theorie.

0

Was möchtest Du wissen?