Welcher Religion gehört ihr an (Umfrage)?

Das Ergebnis basiert auf 146 Abstimmungen

keiner 41%
Christentum 30%
Islam 19%
Buddhismus 6%
Judentum 0%
Hinduismus 0%

66 Antworten

Christentum

Wobei der Begriff "Christentum" eine Definitionsfrage wäre...

Für mich gibt es viele Gründe dafür, dass es Gott gibt und dass die Bibel Gottes wahres Wort und Offenbarung für uns Menschen ist, z. B.:

Gott ist auch in der Schöpfung zu finden. In jeder Zelle spielen sich ständig tausende von Prozessen ab. Es muss ein intelligenter Schöpfer hinter den vielen "Wundern" stecken, die wir im Universum und in der Pflanzen- und Tierwelt entdecken können...

31

Es gibt da keine Definitionsfrage. Es ist klar umrissen was ein Christ zu glauben hat damit er sich redlicherweise Christ nennen darf. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Christentum#Lehre

2
42
@vonGizycki

Das klingt schon wieder so dogmatisch. Die Frage ist doch, WER hat das so klar umrissen (und drängt damit alle Andersdenkenden in Richtung Häresie)? Hat er das Recht dazu? Ich kenne keine Instanz, die das Recht dazu hätte.

Ich stehe auf dem Standpunkt, dass Christ ist, wer sich selbst als Christ definiert.

Ale ehemals alevitischer Muslim hatte ich die gleiche Problematik im Islam am eigenen Leib zu spüren bekommen - und Millionen mener Glaubensbrüder mit mir: Seit rund 1400 werden wir vornehmlich von den Sunniten wegen vermeintlicher Irrleitung (Häresie) verfolgt, diskrminiert, vertrieben, enteignet, versklavt, vergewaltigt oder ermordet.

Vor diesem Hintergrund ist Dein Standpunkt inakzeptabel. Es mag Dein Standpunkt sein, ist aber keine allgemeingültige Wahrheit.

1
31
@DottorePsycho

Es ist doch völlig unwichtig, wer das bestimmt hat. Das hat sich über die Jahrhunderte oder Jahrtausende entwickelt und ist Konsens. Wer nicht an die Trinität glaubt, nicht daran, dass Jesus Gott ist und auferstanden ist von den Toten und auch nicht daran glaubt, dieser für die Sünden aller auf der Welt gestorben sei, kann kein Christ sein. Man mag davon halten was man will, das aber ist die unaufgebbare Grundessenz des Christentums.

Nochwas:

Wer glaubt das er ein Fußballspieler ist, aber mit der Hand spielt, ist kein Fußballer. Da kann er definieren wie und was er will. Er ist kein Fußballer, weil er die Regeln nicht akzeptiert.

0
42
@vonGizycki

Nein, es ist absolut nicht unwichtig, wer das bestimmt hat. Dein sog. Konsens stützt sich auf eine vermeintliche Mejrheit, wobei auch mal die Mehrheit geglaubt hat, die Erde sei eine Scheibe.

Es geht einfach nicht an, dass da ein angeblicher Konsens von wem auch immer formuliert wird. Solche Praktik öffnet auch für Betrüger Tor und Tür. Manipulation der Massen ist ziemlich einfach - und schon haben wir Konsens.

25 Millionen Aleviten haben eine komplett andere Sichweise auf den Islam als 1.350 Millionen anderer Muslime. Hat die Mehrheit Recht? Nein, wäre auch zynisch, da einige hundert Muslime aletvitischen Glaubens von den Sunniten entweder ermordet oder zwangskonvertiert wurden.

Deine Sichtweise bildet leider die Grundlage für so ziemlich alle Glaubenskriege dieser Welt.

1
31
@DottorePsycho

Es ist mir sowas von egal was Du schreibst und ist unzusammenhängend und nicht mit meiner Äußerung in Verbindung zu bringen. Glaube doch was Du willst und schmore im eigenen Saft. Es geht mir nicht um die Mehrheit, sondern um die Logik! Und das was ich schrieb ist logisch!Und damit meine ich den Fußball,- Handballvergleich. Offenbar willst Du nichts dazulernen oder darüber nachdenken.

0

Deismus / Universalismus

Ich bin allerdings weiterhin Mitglied in der evangelischen Landeskirche und gedenke das auch zu bleiben.

Im Deismus kann man Gott als Ursprung von Zeit und Raum betrachten. Anders als im Pantheismus ist das aber ein persönlicher Gott.

Dieser Gott greift aber nicht mehr in den Ablauf des Universums ein, und nimmt erst recht keinen Einfluss auf das Schicksal der Menschen oder auf die Evolution in der Natur.

Mein Weltbild ist naturwissenschaftlich und nicht religiös.

Buddhismus

Ich bin Soto-Zen-Buddhist, stamme aus einer nicht religiösen Familie und bin daher das einzige Mitglieder einer Religionsgemeinschaft in unserer Familie.

Allerdings gehen wir gerne zu Freunden oder Bekannten um gemeinsam Chanukka, Eid al-Fitr, Weihnachten, Divali, oder andere Feste zu feiern.

Ich persönlich bin der Meinung, dass es keine "einzig wahre" Lehre gibt, sondern sehe sie als unterschiedliche Wege zu einem gemeinsamen religiösen Geist.

Daher akzeptiere ich sowohl Menschen anderer religiöser Bekenntnisse, als auch Atheisten. Allerdings reagiere ich auf elitäre Ansprüche und Bekehrungen allergisch.

Deshalb halte ich es durchaus für angemessen, sich religionskritisch zu äußern, so lange ein Mindestmaß an Höflichkeit gewahrt bleibt.

Wie kann ich meine Eltern von meinem ausländischem Freund überzeugen?

Meine Eltern verbieten mir mich mit meinem Freund zu treffen, weil er kein Deutscher und Muslim ist. Mir fällt nichts mehr ein was ich noch machen kann weil sie ihn auch nicht treffen wollen. Könnt ihr mir Tipps geben? Danke.

...zur Frage

Ist Gigi Hadid Muslimin?

Hello Leute!
Ich finde Gigi Hadid total hübsch und möchte gerne mehr über sie wissen :)
Ich möchte gerne wissen welche Religion sie hat, ihr Vater ist muslim... Sie hat arabische und holländische Wurzeln.Ich glaube die Kinder von einem Muslim müssten nach seiner Religion kommen...Oder?

...zur Frage

Muslim trägt Kreuz um den Hals...was tun?

Hallo, ich bin 19 und mein 13-jähriger Nachbar (muslimische Familie) trägt eine Goldkette mit einem Kreuz um den Hals und macht einen auf Gangster (hört auch laute Rap-Musik). Mich als Christ stört dies sehr. Wie spreche ich ihn oder besser seine Eltern auf sein Fehlerverhalten an? Ich schäme mich so für ihn...

...zur Frage

Ab wann ist man eigentlich deutscher?

hallo,

ich wurde hier in deutschland geboren & meine eltern kommen aus der türkei. bin ich jetzt türke oder deutscher? habe zurzeit gar keine staatsangehörigkeit. was bin ich eurer meinung nach? deutscher, türke oder sogar kurde? man das macht mich depri :( bitte hilfe wie kriege ich die deutsche staatsangehörigkeit ohne diesen einbürgerungstest zu machen?

...zur Frage

Als Deutscher Staatsbürger in Türkei bekommt man seinen Kindergeld und Halbweisenrente?

Ich will in die Türkei Auswandern und da Studieren , da ich Deutscher Staatsbürger bin ist meine frage ob ich einen Anspruch auf Kindergeld und meinen Halbwaisenrente hab ? Ich habe gehört , dass man bis 26 Kindergeld bekommt , wenn man zur Schule geht ?

...zur Frage

Ich weiß nicht ob ich Deutscher oder Türke bin?

Hallo,
meine Großeltern sind in der Türkei geboren, meine Eltern sind in Deutschland geboren und ich bin auch in Deutschland geboren.
Nun frage ich mich ob ich Deutscher oder Türke bin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?