Welcher Reifen - Cube Acid

2 Antworten

Racing Ralph, Rocket Ron und co, eben reine XC Reifen währen ideal für dein Einsatzgebiet. Diese sind leider auch auf Asphalt sehr schnell verschlissen. Nobby Nics in 2,25 oder 2,4 rollen auf Asphalt immer noch gut, sind aber im rutschigen Gelände einiges stärker wie oben genannte und halten auch auf Asphalt relativ lange. Fat Alberts sind eher für grob steinige Untergründe und wären zu schwer und überdimensioniert. Vorne dick und hinten dünn fährt man eigentlich nicht, ich würde 2 gleiche Reifen montieren.

Der Nobby Nic ist vom Rollwiderstand her zwar nicht so schlimm, aber der Fat Albert umso mehr. Das ist ein Downhill Reifen mit weit mehr Grip, aber auch weit mehr Rollwiderstand, mehr als 25km/h im Durchschnitt dürften selbst bei einem leichten Rad nicht möglich sein. Außerdem ist der Verschleiß auch bei beiden recht hoch.

Ich würde dann eher die Kombi vorne Schwalbe Nobby Nic, hinten Conti Vertical, das dürfte schon funktionieren, die Vertcals hab ich grad auf dem AM (vorne und hinten) und sie reichen locker auch für XC und AM Trails. Außerdem hat der Vertical für Conti-Verhältnisse auch noch recht viel Grip, der X-King Race macht schon auf nassem Asphalt Probleme. ^^

Was möchtest Du wissen?