Welcher Regen- und Sonnenschutz ist für ein Balkon geeignet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Uschi2011, geeignet sind vor allem Markisen und Sonnenschirme. Bei beiden die Wasserdichtigkeit angeben lassen, und zwar als Wassersäule nach EN 20 811. Ab ner Säule von ca. 800mm sind Markisen und Schirme wasserdicht (da sie schräg stehen, sonst spricht man erst ab 1000mm von Wasserdichtigkeit; drunter sind die Stoffe "wasserabweisend"). Wie von den "Vorrednern" schon beschrieben, müssen klassische Markisen an der Wand befestigt werden (hier wiederum auf normgerechte Ausführung bestehen, damit es keine Probleme mit der Dämmung etc. gibt). Falls drüber noch ein Balkon ist, gibt es inzwischen auch Markisen die zwischen Decke und Boden "eingeklemmt" werden (Balkon-Klemmmarkisen mit Spannständer), Fabrikat ist mir leider keins geläufig. Alternativ gibt es für sehr große Balkone / Terassen inzwischen auf freistehende Markisen, z.B. die Gastrosun von Leiner (leiner-markisen.de) oder auch von Markilux (markilux.com), Weinor, usw. (einfach nach Markisenherstellern googeln). Sonnenschirme haben den Vorteil, daß es meist ne Vielzahl von Ständer gibt, die nicht ein- und angeschraubt werden müssen (es gibt sogar verfahrbare Ständer), aber der Schirm nimmt halt ein wenig Grundfläche weg. Gute Schirme im oberen Preissegment machen wir, Fa. May (http://www.may-online.com), im mittleren Segment ist die Firma Zangenberg (Importeur, aber je nach Modell über Baumarktniveau) unterwegs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uschi2011
06.10.2011, 12:55

Es handelt sich um eine Dachwohnung. Der Balkon ist nicht überdacht

Danke, das ist alles sehr informativ.

0

gibt es verschiedene Möglichkeiten. Bevor du jedoch etwas an der Hauswand befestigst solltest du den Vermieter um Erlaubnis fragen, denn so enfach Löcher in die Außenwand bohren etc. darfst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uschi2011
05.10.2011, 18:04

gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Welche denn?

0

Der Balkon ist doch überdacht!? Ansonsten kann ein zusätzlicher Sonnenschirm helfen. Die Fenster in der Wohnung einfach mit Jalousien ausstatten. Die gibt es auch so, dass man nichts bohren muss. Frag mal im Baumarkt nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uschi2011
05.10.2011, 13:19

Es handelt sich um eine Dachwohnung. Der Balkon ist nicht überdacht. Ich möchte einen Regen- und Sonnenschutz anbringen

0

Hallo Uschi2011, hiermit kündige ich mal an, dass ich beizeiten auch einen Thread beitragen werde - es eilt ja nicht, da der Herbst die Sonne verdeckt. Meiner wird sich um Sonnensegel drehen. Mit Markisen habe ich abgeschlossen und Sonnenschirme sind wohl für kleine Balkone eh das Beste. Sonnensegel sind mittlerweile nicht mehr ganz so neu, aber in Ihren Vorzügen noch nicht ganz so beachtet. Habe selber wie wohl viele mit einem billigen Segel angefangen und bin bei der Terrasse nun bei einem aufrollbaren Sonnensegel. Mehr dazu bald, aber auf jeden Fall. Bis dahin lasst Euch die Laune vom Regen nicht vermiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben eine "mobile" Markise, die man ohne Schauben anbringen kann.

Sie schützt vor Sonne und Regen.

Sie wird am Boden und an der Decke befestigt.

Mit etwas Geschick kann man sie an der Balkontüre(Hauswand) fixieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uschi2011
05.10.2011, 13:20

Der Balkon ist nicht überdacht

Wie wird das an der Hauswand fixiert?

0

Was möchtest Du wissen?