Welcher Rasentraktor ist der Richtige für mich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jo, 6 PS wären mir auch zu wenig. Ich hab'n MTD 125/96. 350 cm³, 12,5 PS Briggs &Stratton (dieser Hersteller sollte es schon sein!) und Seitenauswurf (96 steht für die Schnittbreite / hat 2 Messer). So etwas in der Richtung würde ich mir auch wieder kaufen, wenn ich vor der Entscheidung stünde. Das Teil ist bei mir seit 2006 im Dauerinsatz und hat sich bis jetzt wacker geschlagen. Mähen tue ich so um die 2000 m². Und das würde ich mir mit'm Schiebemäher nie im Leben mehr antun wollen. Und im Winter räum ich mit Ketten und Schild locker den Schnee - das macht richtig Spaß. Bloß pflügen kann man damit nicht. ;-)) Gruß in meine alte Heimat...

hab schon seit 2006 einen CMI von obi,12,5 ps,geht wie eine 1 ist aber von gutbrod,hab mal unter der adresse vom typenschild nachgesehen.motor ist briggs und stratton was will man mehr,war erst vor 4 wochen wieder im angebot um 1299.-(gutbrod ist MTD)

Die Frage ist, ob Sie bei 1800qm noch einen Aufsitzmäher benötigen, es gibt für diese Größe bereits automatische Rasenmäher, die alles komplett für Sie erledigen, ohne daß Sie einen Finger krümmen müssen - außerdem sieht der Rasen dann noch sehr viel besser aus und das Schnittgut entfernen entfällt ebenfalls.

Was möchtest Du wissen?