4 Antworten

Ich nutze SIW zum auslesen der Bauteile. Ausserdem ist es gut mal auf deine Riegel zu schauen, ob dort Latenzdaten und lesezeiten beschrieben sind. Diese sollten identisch mit deinem neuen RAM sein.Ich sage mir immer: besser gleicher Hersteller, wie die alten Bauteile. Die sind häufig mit dem Restsystem konform. Ist aber nur eine Erfahrungssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Micro ATX Board kann nur maximal 8GB verarbeiten!

Also 2x 4GB...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChuckTheBomb
27.10.2016, 15:36

Ja das weis ich sind ja jeweils 2x4GB :)

0

Ich persönlich bevorzuge Corsair. Viel wichtiger ist aber ob die Latenzen und Schreib/Lesezeiten auch von deinem Sockel unterstützt werden. Dir nutzt teurer RAM nichts, wenn er in seiner Leistung nicht vom Board akzeptiert wird. Übrigens hat der hier nur 667Mhz....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChuckTheBomb
27.10.2016, 15:21

Mein Mainbord ist das GF615M-P33 vielleicht kannst du ja sagen ob es passt aktuell sind 2 Ram Riegel mit 1333MHz aber nur 4GB zusammen.

0

ich habe gute erfahrung mit der G.Skill gemacht ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?