Welcher prozessor ist besser(intelC)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das "K" steht für einen freien Multiplikator und gibt an, dass der Prozessor mit netsprechendem Mainboard und ausrecihender Kühlung übertaktbar ist.

Aber auch ohne Übertaktung hat der i5-6600K einen 200MHz höheren Basistakt und ist daher geringfügig schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"k" steht für den freien Multiplikator (ist nur wichtig beim übertakten). Ansonsten sind die 2 Prozessoren gleich.

Der höhere Basis takt ist nur ein schein Verkaufsargument. Du kannst auch bei der normalen Version den Multiplikator einfach höher stellen sodass er den gleichen takt wie die "k" variante hat.


Wenn man nicht übertakten will würde ich die Variante ohne "k" mit einem h170 mainboard nehmen da dies billiger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

zum Spielen reichen beide auf jeden Fall! Der i5 6600K ist einfach nur auf dem Papier besser und ist für s Übertakten geeignet.

Wenn du Übertakten willst, brauchst du ein Z170 Mainboard.

Wenn du einfach nur spielen willst, nimm den i5 6600 und zum Beispiel ein H170 Mainboard. Das ist auch ein bisschen billiger.

MFG

P.S.: In Spielen sind beide gleich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das k brauchst du zum übertakten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zahl hinter dem Kürzel gibt immer die Mächtigkeit an. Der i5 6600k ist besser, da das k für Kilo zählt und daher 1000mal besser ist.

LG 

thomaleschespor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpitfireMKIIFan
07.03.2016, 15:45

Nein. Einfach nur nein...

0
Kommentar von Thebestasker
07.03.2016, 15:47

Alles klar.

0
Kommentar von AnonymerBaer
07.03.2016, 15:49

Ahahahahaha xD

0
Kommentar von Cr4zYshInY
07.03.2016, 15:51

Och Loite xd

0

Was möchtest Du wissen?