Welcher Prozessor ist besser Quadcore mit 2.3 GHz oder Hexacore mit 1.8 GHz?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kommt auf die Anwendung an. Kann die Anwendung an und die Architektur der CPU, darf man auch nicht vernachlässigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Smooshiebum 18.05.2016, 04:30

Was bedeutet das genau? 

0
myltlpwny 18.05.2016, 04:52
@Smooshiebum

Die Architektur der CPU, ist die Bauart der CPU. Manche sind bei 1.8GHz effektiver für manche Anwenungen als andere mit 2.3GHz. 

Dann gibt es noch Anwendungen, die können nur mit einem oder zwei Kernen umgehen. Andere Anwendungen können 8Kerne nutzen. Bei Anwendungen, die nur mit einem oder 2 Kerne umgehen können, ist ein höherer CPU-Takt sinnvoller als eine hohe Anzahl an Kerne. Kann die Anwendung alle 8 Kerne nutzen, ist die CPU mit 8 Kerne wohl effizienter.

1
lukasatal 18.05.2016, 07:05
@Smooshiebum

Nimm dir den Quadcore :) Ist oft verbreite und so gut wie keine Anwendung nutzt 8 Kerne. Ghz vor Kernen. Am Optimalsten sind immer 4 Kerne! Wenn der CPU keine 4 hat.... ist er so gut wie unbrauchbar

0
Andyplayer1 18.05.2016, 08:33

HEXACORE CPUS HABEB 6 KERNE

0
myltlpwny 18.05.2016, 16:13
@Andyplayer1

stimmt... mein fehler... octa wäre 8. dennoch, ist der rest wahr.

0

Was möchtest Du wissen?