Welcher Prozessor? (Gaming PC)

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Es muss der i5-4460 sein. 100%
FX-4300 reicht! 0%

9 Antworten

Wie sieht denn der Rest des PCs aus? Was spielst du so und wie viel möchtest du gesamt ausgeben?

Zum Spielen ist der Intel dem AMD um Welten überlegen. Der Intel hat bei gleicher Taktrate wesentlich mehr Power. Aber was bringt dir eine schnelle CPU, wenn der Rest - z.B. die Grafikkarte - zu langsam ist und ihn ausbremst?

Denk aber dran; du brauchst auch ein passendes Mainboard. Das kostet auch mal grob 50-100€ mehr.


Gruß, Pikar

Also bisher hatte ich so diese Komponenten zusammengesetzt:

Prozessor: Intel Core i5-4460 in-a-Box
Mainboard: Gigabyte B85-HD3, ATX, Sockel 1150
Kühler: XILENCE CPU-Kühler M302, 92mm Lüfter, 2 HP
Arbeitsspeicher: 8GB Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1333, CL9-9-9-24
Netzteil: Chieftec iArena 500W
Grafikkarte: Zotac GeForce GTX 650 Ti Synergy Edition, 1GB GDDR5, VGA, DVI, HDMI
Betriebssystem: Windows 7 64Bit

Also laufen sollten darauf auf jeden Fall Battlefield und DayZ, was noch kommt werd ich erstmal sehen... Er sollte halt wenn möglich unter 600€ bleiben, ich hab auch nicht unbegrenzt Geld zur Verfügung und möchte auch nicht unbedingt noch recht lange warten

0
@MelodyOfNight
Prozessor: Intel Core i5-4460 + Mainboard: Gigabyte B85-HD3

Du brauchst ein Mainboard mit H97 Chipsatz. Andernfalls brauchst du ein manuelles BIOS Update. Da ist auch darauf zu achten, ob es das Mainboard unterstützt.

Kühler: XILENCE CPU-Kühler M302, 92mm Lüfter, 2 HP

Nehme besser den Alpenföhn Sella, der ist qualitativer.

Arbeitsspeicher: 8GB Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1333, CL9-9-9-24

Besser den schnelleren 1600MHz - kostet dasselbe

Netzteil: Chieftec iArena 500W

Niemals am Netzteil sparen! Das kann sehr böse Folgen haben. Nehme ein S7 450W oder EVGA 500B. Da Bq wird von mir aber klar bevorzugt.

Grafikkarte: Zotac GeForce GTX 650 Ti Synergy Edition, 1GB GDDR5, VGA, DVI, HDMI

Die GTX650 ist veraltet und langsam. Dann besser die schnellere R7 260x


Er sollte halt wenn möglich unter 600€ bleiben

geizhals.de/eu/?cat=WL-385864 - :D Zusammenbauen lässt du es bei hardwareversand.de, falls du es selber nicht kannst. Eine wesentlich schnellere Konfi zum Spielen als deine jetzige. ^^

0
@Pikar13

Also das wäre deine Empfehlung? Okay, dann werd ich mir das ganze mal ansehen

0
@Pikar13

Also wenn ich mir das alles zusammenbau komm ich auf über 700€... Zu teuer :/

0
@Pikar13

Also wenn ich mir das alles zusammenbau komm ich auf über 700€... Zu teuer :/

0
@MelodyOfNight

Ò_o wie kommst du da auf über 700€? Die Komponenten kosten gerade mal 510€

0
@Pikar13

Ich hab das alles so auf hardwareversand eingegeben und dann kam hat der Preis raus... Anscheinend kosten da die einzelnen Komponenten mhr als eingeplant...

0

okay erstmal wieder an alle spastis die hier meinen amd schlech machen zu müssen nur weil sie keinen plan haben AMD IST KEIN SCHROTT ODER MÜLL mit meinem fx würde ich den kleinen i5 sowas von in den a.... treten. aber im vergleich mit dem 4300 ist der intel besser wenn er dir das geld wert ist. könntest dir allerdings auch nen 6300 holen der kostet nur 95 € daür bekommst du dann aber 6x 3,5 ghz

Wow und was bringen dir 6 Kerne zum Zocken? So viel wie en Fliegenschiss an der Scheibe...

0
@Frapegruit

oh okay dann läuft also tetris auch auf deinem celeron singlecore RESPEKT xD

0
mit meinem fx würde ich den kleinen i5 sowas von in den a.... treten.

Das zeige mir mal. xD

0

Also wenn das sich lohnt würde ich lieber 95 als 160€ bezahlen... Ich hab auch nicht endlos Kapital zur Verfügung, deswegen versuch ich eben auch etwas auf den Preis zu achten

0
@MelodyOfNight

ich würde sagen es lohnt sich für leute die nicht viel geld ausgeben wollen aber dennoch genug power zum gamen erwarten in dem bezug ist nähmlich amd immer 1 wahl intel ist nähmlich einfach nur teuer und bringt beim richtigen vergleich nur ca max 10fps mehr die man so gut wie nicht merkt

0

wen du nicht oc willst der intel xeon e3 1230v3 wen doch der intel i5 4670k.

Stand Heute also Jetzt:

der AMD ist auf Kante... läuft aber wenn dann doch mindestends 6 Kerne bei AMD...

Dadurch wird es wieder teurer, und der Preisvorteil schrumpft!

Dann macht man sich Gedanken über die Zukunft, Stabiliät, sowie Geräusch und Hitzeentwicklung....

Empfehlung: Der I5 in Version K dazu ein späterer besserer Kühler, damit du dann übertackten kannst...

er braucht auch ein passendes Mainboard für den i5 - dann wird es nochmals teurer. ;)

0
@Pikar13

Ja, jedoch ein AMD 4 Kerner macht schlichtweg keinen Sinn, wenn er ein neues Spiel spielen will, dazu ist dieser bereits in einem halben Jahr veraltet.

Ich empfehle AMD 8 Kerner, meinetwegen, wenn es denn um jeden Cent, geht lasse ich mich noch auf einen 6 Kerner ein.

Man zahlt hintreher sich dumm und dämlich, dazu kann man nichtmal aktuuell richtig Spaß haben, wenn man einen AMD 4 Kerner nimmt.

Und hier war eben die Frage zwischen den beiden kleinsten Varianten von Intel und AMD und da lande ich ganz klar und ganz satt beim Intel. Mit einem kleinen Hinweis auf einem AMD 6 Kerner... :)

0
@hollandinnot

was an pc-hardware ist denn heutzutage nicht morgen schon veraltet ^^?

Ich meinte leider etwas Anderes .. ach egal. Passt schon ;-) Konnte heut' nicht wirklich genug schlafen^^

0

wen du nicht oc willst intel xeon e3 1230v3 wen doch der i5 4670k.

Wenns wirklich zum Dauerzocken sein soll dann würde ich über einen i7 nachdenken

Blödsinn! I5 ist fürs Gaming, der I7 für Videoprofis. Jedoch setzen selbst kleine YouTube auf einen I5, weil er günstiger ist und nicht jeden Tag Videos gerendert werden müssen!

Zum reinen Zocken ist der I5 die Empfehlung (rein auf Intel beschränkt)..

1
Es muss der i5-4460 sein.

Eignet sich zum Gaming besser, Amd ist meiner Meinung schrott...

Was selbstverständlich Unsinn ist, dennoch ist der i5 besser

1
@steini1904

Natürlich eignet sich der i5 besser zum Gaming. AMD setzt nur auf Quantität mit ihren überdimensionierten 8 Kernen. Intel hingegen setzt auf Qualität.

Gib mal bei Google ein: " Intel oder AMD zum Zocken" in sämtlichen Foren wird die Intel CPU bevorzugt.

0
@Frapegruit

klar wird intel bevorzugt sie sind ja auch besser und amd ist in sachen neuerungen echt weit hinter intel was performance angeht. aber es kann sich nun mal nicht jeder nen gaming pc für 1000€ leisten und wer einen kostengünstigen pc sucht der trotzdem gute leistung bringen soll, der nimmt amd

0

Was möchtest Du wissen?