Welcher Prozessor empfielt sich für den fsx,wenn man addons wie ftx global und airbus und pmdg gleichzeitig nutzen will?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist natürlich alles eine Frage der Einstellungen. 

Das Problem ist die die Aussage "wie zum Beispiel". FTX Global zieht dir am Ende vom Tag 1 fps-Maximal. Das geht null auf die Performance. 

Gilt das wie aber auch für REX, ASN oder Mega-Airports, dann sieht es ganz anders aus. 

Wenn die FPS andauernd sehr niedrig sind, ist eine mögliche Problemquelle der Prozessor, sollte es aber auch immer wieder FPS Einbrüche geben, so könnte das Problem auch bei der Grafikkarte liegen. Welche hast du den da verbaut?

Und natürlich wäre das Budget interessant. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aquafreak 05.01.2016, 15:10

ich habe mir den intel core i7 4790k vorgenommen,den preis würde ich da auch für zahlen.Nur weiss ich nicht ob es eine klare verbesserung gibt.

0
roboboy 05.01.2016, 16:26
@aquafreak

Der 4790k bringt eine klare Verbesserung. Aber bevor ich dir das empfehlen kann, muss ich wissen, welche Grafikkarte du denn verbaut hast?

Und du benötigst auch ein neues Mainboard mit z97 Chipsatz. Empfehlenswert wäre das MSI Z97-g43. Ich habe es selbst, und es ist echt sehr gut.

LG

0
roboboy 05.01.2016, 21:08
@aquafreak

du könntest dir einen Xeon schnappen, dieser liefert Ergebnisse wie ein I7 4770 und dann eine bessere Grafikkarte einbauen. Eine 950 oder 960 wären echt gut. Dann steigst du noch auf P3D um. 

I7 4790k+Mainboard => 450€

Xeon+GTX+P3D=> 550€, aber dann ein extrem gutes Ergebnis. Auch schon eine 950 würde ein besseres Ergebnis bringen, für P3D würde ich allerdings eine GTX 960 empfehlen.

GTX 745 ist echt noch schlechter als eine normale GTX 750. 

Mache doch mal bitte den Test, und schau, ob die CPU wirklich ausgelastet ist. Sollte das der Fall sein, so baue den I7 4790k ein, dann hast du kein Problem mehr. Irgendwann solltest du aber die GPU noch updaten.

LG

1
aquafreak 05.01.2016, 21:36
@roboboy

ist jetzt die 6700k oder 4790 k besser?weil bei der 4790k mehr GHZ steht als bei der 6700. 4790 bis zu 4.4GHZ 6700 bis zu 4.2GHZ

1
roboboy 05.01.2016, 22:43
@aquafreak

Der I7 4790k kostet weniger, bringt aber nur minimal weniger Leistung. 

GHz und Kerne sagen über die Leistung eines Prozessors nichts aus! Daran kannst du dich nicht orientieren. Der Leistungszuwachs von I7 6700k zum I7 4790k rechtfertigt nicht den Aufpreis. Und der I7 4790k reich für den FSX vollkommen, ich habe ihn selbst, und er liefert gute Ergebnisse. 

LG

0
aquafreak 06.01.2016, 10:09
@roboboy

wenn ich am gate stehe,und push die 737 aus dann hüpft die immer ,warum? ist beim airbus nie.

1
roboboy 06.01.2016, 13:59
@aquafreak

AES?

Musst im AESHelp bei der 737 auf Repair to push oder so ähnlich gehen, dann hat sich das Problem erledigt ;)

LG

0

Wie siehts mit dem Budget aus?

Da ich davon ausgehe, dass nur die CPU ausgetauscht werden soll: Welchen Sockel hast du aktuell?

Grundsätzlich sind AMD-CPU's nie zu empfehlen, beim FSX schon gar nicht. Falls du also einen AMD-Sockel hast, würde ich auch gleich ein neues Mainboard anschaffen, ansonsten lohnt sich das nicht.

Beim So. 1150 ist der i7 4790K das beste, was ich dir empfehlen könnte, auf dem läuft der FSX verhältnismäßig sehr gut.

Falls du bereits einen 1151-Sockel hast, was ich bezweifle, wäre der i7 6700K das beste (allerdings auch das teuerste), ansonsten der i5 6600K.
Allerdings kann ich nicht sagen, wie der FSX auf diesen läuft, habe meine Erfahrungswerte. Allerdings sollte auch das gut laufen.

Bei Rückfragen einfach melden!

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aquafreak 03.01.2016, 22:44

ich habe bisher einen intel core i5 4460 CPU 3.2 GHZ.dachte das reicht aber anscheinend wohl nicht.was hast du für einen?

0
jeffreycolt 04.01.2016, 10:42
@aquafreak

Kurz zur Korrektur (Oben sollte stehen):

"Allerdings kann ich nicht sagen, wie der FSX auf diesen läuft, habe keine Erfahrungswerte", sorry für diesen verschreiber.

Ich habe seit 2 Tagen einen neuen Rechner, da ist der FSX noch nicht drauf. Verbaut ist ein i5 6600K. Gerne melde ich mich, wenn ich die ersten Flugstunden hinter mir habe und das etwas besser beurteilen kann.

Ein 4460 ist wirklich an der unteren Grenze für den FSX.

Auf dem So. 1150 ist ganz klar der i7 4790K zu empfehlen. Mit diesem bist du für den FSX bestmöglich ausgerüstet. Allerdings wirst du auch dort mit z.B. PMDG 737 NGX im Anflug auf ein Addon-Airport keine bahnbrechenden FPS-Zahlen haben. Allerdings ist da kaum Luft nach oben.

Für Erfahrungswerte kann ich dich an den GF.net-User 'roboboy' verweisen. Er ist hier der FSX-Experte schlechthin und hat, wenn ich mich richtig erinnere, selbst einen 4790K verbaut.

Gruss

1
roboboy 04.01.2016, 12:53
@jeffreycolt

Der I7 wird aber auch ohne Board-wechsel etwas unnötig, da der I5 wahrscheinlich unter einem H97 oder b85 Board läuft. Also ist das beste, was ich empfehlen würde, ein Xeon. 

Mit Boardwechsel ein I7 6700k

LG

0
roboboy 04.01.2016, 12:59
@roboboy

Und wird der I5 übertaktet? Ergebnisse würden mich auch interessieren, für eventuelle Übertaktung und auch für den FSX ^^

LG

0
jeffreycolt 04.01.2016, 16:41

Stimmt, der Boardtyp ist mir irgendwie untergegangen. Sorry. Hast du Erfahrungen mit Xeon's?

1
roboboy 04.01.2016, 21:57
@jeffreycolt

Jep, ein Solider Prozessor, auf dem Niveau eines I7 4770, und echt nicht zu unterschätzen. Habe ihn auch schon selbst einmal eingebaut, reich für alle aktuellen Spiele auf Ultra, und für den FSX sollte er auch locker reichen. Leider habe ich für genau diesen keine Erfahrungswerte. Aber Hyperthreading und 3,8GHz im Turbo sprechen für sich ;)

LG

0

Was möchtest Du wissen?