Welcher Prozessor eignet sich für mich besser?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 8 ABSTIMMUNGEN

Anderer Prozessor? 50%
Intel Xeon E3 25%
Intel i7-3770K 25%

7 Antworten

Intel i7-3770K

In deinem ersten Satz steht, das du übertakten willst, also kommt eigentlich nur der i7-3770K in Frage.
Allerdings ist das 750W Netzteil völlig überdimensioniert genauso wie die Ultimat Version.

Intel Xeon E3

Du hast ein Board mit z87 Chipsatz und 1150 Sockel und willst da eine CPU mit 1155 Sockel verbauen? Viel Glück.

Entweder einen i7 4770K falls du übertakten willst, ansonsten den Xeon E3 1230v3, der bringt die gleiche Leistung wie ein i7 4770.

Anderer Prozessor?

Ich würde am ehesten einen i7 4770K nehmen (Lässt sich gut übertakten). Beim Lüfter würde ich eher zu Noctua greifen da Alpenföhn-Küher einfach nur billige Verarbeitungen sind. Noctua-Kühler sind zwar etwas teurer aber dafür auch umso besser bei der Kühlung als auch bei der Qualität (auch bei der Verarbeitung). Ich habe jetzt den Noctua NH-D14 und noch nie Probleme damit (im gegensatz zum Alpenföhn).

Der Noctua NH-D14 - (Computer, PC, Gaming) Der Noctua NH-D14 - (Computer, PC, Gaming)
Anderer Prozessor?

Es gibt keinen wirklichen Leistungsunterschied. Du kannst dir den Xeon ruhig kaufen. Falls du noch nebenbei Gamen willst, kannst du dann ja auch eine stärkere Grafikkarte wie z.B. die GTX 70 oder GTX 680, welche sehr billig geworden ist, einbauen.

EDIT: Sorry, wollte den Xeon auswählen.

Intel Xeon E3

Intel Xeon E3-1230v3 mit einem H87 Mainboard (z.B. ein Gigabyte GA-H87-HD3 für 80€). Außerdem reichen 8 GB RAM, 2x4, 16 GB brauchst du nur für Videobearbeitung o.ä. (ja nach dem was du machen möchtest. Die gesparten 50€ von RAM investierst du lieber in die Grafikkarte. Als Netzteil würde ich ein BeQuiet L8 Pure Power 530W nehmen. Als CPU-Kühler einen EKL Alpenföhn Brocken 2. Eine SSD ist außerdem empfehlenswert (60GB reichen für das System und die wichtigsten Programme aus, perfekt wären ~120GB).

padi1996 01.09.2013, 14:24

Ich sehe gerade, dass du auch etwas mit Videobearbeitung machen möchtest, dann sind die 16GB RAM natürlich völlig in Ordnung. Was für ein Budget hast du?

0
Kachen 01.09.2013, 14:27

Es geht mir hier NUR um den Prozessor. Die anderen Hardware Teile habe ich bereits zuhause, und werde diese nicht wieder verkaufen. Ich habe mein System so konfiguriert, dass es für mich passt. Nur beim Prozessor bin ich mir noch nicht sicher. Vom Budget her ist es auch egal, ich kann mir beide Prozessoren leisten, nur währen 100€ Ersparnis natürlich auch nicht übel :)

0
padi1996 01.09.2013, 14:31
@Kachen

Okay, das wusste ich nicht^^ Hast du das Mainboard auch schon? Da würde der i7 3770k gar nicht drauf passen. Daher der Xeon. Die IGP braucht man eigentlich nicht wirklich, habe noch nie verstanden warum die in einen i7 überhaupt verbaut wird.

0
Kachen 01.09.2013, 14:37
@padi1996

Doch, der i7-3770K passt sehr wohl auf das Mainboard :) Es besitzt einen LGA1150 Sockel und auch in der Beschreibung steht, dass ein i7 geeignet ist.

0
padi1996 01.09.2013, 14:50
@Kachen

Ein i7-3770K benötigt aber den Sockel 1155 und den Z77 Chipsatz, nicht 1150 und Z87. Ein i7 aus der aktuellen Haswell-Generation würde darauf passen (z.B. ein i7-4770K).

0
Kachen 01.09.2013, 14:53
@padi1996

Oha ... vielen Dank! Du hast ja recht :O

Entschuldigung, dass wusste ich nicht ...

0
padi1996 01.09.2013, 14:56
@padi1996

Dort ist außerdem der E3-1230V3 mit einer CPU-Geschwindigkeit von 3.3 (keine Ahnung was für ein Wert das sein soll) gelistet, ein i7 4770k mit 3.5. Nimm also ruhig den Xeon.

0
Anderer Prozessor?

Also ein Intel i5 reicht völlig aus, ich hab den auch drin und kann mich nicht beklagen...

Kachen 01.09.2013, 14:16

Nein, ein i5 kommt für mich nicht infrage, da ich wie gesagt aufwändige Bild/Videobearbeitung mache, und mit einem i5 dauert das deutlich zu lange.

0
Anderer Prozessor?

ich wurde dir zu einem amd fx 8350 raten er hat 8 kerne mit je 4.00GHz das 32.00GHz sehr gut in video bearbeitung ist um 1/3 schneller als der i7

http://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-FX-Series-FX-8350-8x-4-00GHz-So-AM3--BOX_818298.html

und ist mit 160€ auch nicht sehr teuer.

padi1996 01.09.2013, 14:34

Ja... 32GHz... Auf dem Blatt sieht der FX zwar nicht schlecht aus, in der Praxis kann er mit einen i73770k nicht mithalten: http://cpuboss.com/cpus/Intel-Core-i7-3770K-vs-AMD-FX-8350

1
Schlaubischlum 01.09.2013, 14:37
@padi1996

9.1 für denn i7 und 8.3 für denn amd fx 8350 aber auch 140€ unterschid

0
padi1996 01.09.2013, 14:51
@Schlaubischlum

Deshalb habe ich auch für den Xeon E3-1230v3 gestimmt. Nur um die 50€ teurer als der FX8350, dafür die Leistung eines i7.

1
Kesselwagen 01.09.2013, 15:00

What the **** ist denn das für ne Logik?!

8x 4 GHz sind immer noch 8x 4 GHz und nicht 32 GHz. Wenn zwei Autos gleichzeitig 200 km/h fahren, kann man auch nicht sagen, dass beide zusammen 400 km/h fahren!

Außerdem sind mit 8 Kerne 8 Integer-Cluster gemeint.

1

Was möchtest Du wissen?