Welcher Provider bietet den besten Internet-Empfang für Smartphones?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Frage kann man so nicht beantworten. Es kommt schliesslich auf deinen Standort an. Du kannst in einem Gebiet sein, in welchen O2 spitzenmäßig versorgt und dafür aber Vodafone mit einem Empfangsstrich rumgurkt. Diverse Tests haben aber ergeben, dass die D-Netze eher einen besseren Empfang bieten als E-Netze. Was allerdings auch am Frequenzbereich liegt. E-Netz-Nutzer haben zum Beispiel in Gebäuden generell einen etwas schlechteren Empfang als D-Netz-Nutzer

Ok danke schonmal für die Antworten, ich wohne zwar in einem Kuhdorf mit 1500 Einwohnern aber LTE + Handyfunkturm besitzen wir schon mal :D

Ich denke mal ich werde mich für Vodafone entscheiden mit dem Vertrag "Red M" hat jemand diesen Vertrag und könnte Feedback geben?

Kommt auf deine Gegend an. Aber generell ist die Telekom da führend und auch zu empfehlen. Zweite Wahl wäre die D-Netz Alternative Vodafone. Von der Netzabdeckung nicht ganz so hochwertig, aber durchaus noch gut.

O2 geht grad noch und von Eplus würde ich die Finger lassen. Innerstädtisch bricht das Netz gern mal zusammen und im ländlichen Bereich gibt es vorn vornhinein sehr viele Lücken. Grad was Netzarten oberhalb von edge angeht.

Nicht zuletzt richtet sich die Empfangsqualität nach deinem Standort oder auch Wohnort. An der Spitze in Der Netzabdeckung stehen tatsächlich Vodafone und Telekom.

Kommt immer drauf an wo man es nutzen will. Persönlcih würde ich zur Telekom tendieren, wenn das nicht in Frage kommt, dann o2. Wenn das auch nciht in Frage kommt dann Vodafone. E-Plus auf keinen Fall.

Das beste Netz hat T-Mobile, ich kann von Base nur abraten, ich habe hier ständig garkein Netz, aber bei Vodafone ist es ganz genauso. Das kommt nunmal auf die Region an.

Was möchtest Du wissen?