Welcher Protein-Shake für den Muskelaufbau?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Habe seit 3 Jahren das Gold Standard Whey von Optinum Nutrition in Gebrauch. Kann ich wärmstens empfehlen.

Okay vielen Dank

0

Also wenn du schon einigermaßen trainiert bist, sind Shakes als Zusatz ganz sinnvoll. In der Massephase achte ich auch einen möglichst großen Kohlenhydratanteil, da ich eher schwerlich aufbaue.

Im letzen Jahr bin ich mit "Hard Gainer - Weight Gainer Formula" von Bodylab24 ziemlich gut klar gekommen. Werde ich auch ab Herbst wieder nehmen. Meist morgens nach dem Aufstehen, weil ich erst später Frühstücke und dann direkt nach dem Training.

Musst halt aufpassen, zu viele Kohlenhydrate können schnell Fett ansetzen.

Hallo jomanoma! Du solltest zunächst Deine Fragen so stellen, dass Experten etwas damit anfangen können. Diese überspringen nämlich Fragen, die so unvollständig sind, dass eine gute und seriöse Antwort unmöglich ist.

Alter, Trainingsstand, wo und wie Du trainierst - alles fehlt. 

Alles Gute.

16 Jahre Seit 1 Monat in der Massephase zu hause mit geräten und eigenem körpergewicht

1
@jomanoma

Laut dem American College of Sports Medicine (immerhin das renommierteste Sportinstitut der Welt!) und vielen anderen seriösen Institutionen sind Supplements (Shakes ect.) für ganz normale Breitensportler absolut nutzlos und machen nur bei Profiathleten Sinn. Das nötige Protein für den Muskelaufbau bekommt man durch eine ausgewogene Ernährung mühelos! Bei einem Profi oder einem Amateur jenseits 15 Stunden Training die Woche stellt sich die Frage natürlich anders.

0

Whey protein vor und nach dem training da schnell bioverfügbarkeit, casein proteinshake am abend da es lange abbaut. abends viel hühnchen essen da es sich lange abbaut. eiweis muss immer verfügbar sein jede minute des tages. muskeln wachsen in der ruhephase nicht während dem training !

Nimm doch irgend eins von nem vertrauenswerten hersteller.

Was möchtest Du wissen?