welcher prophet?

17 Antworten

Obwohl Elija nicht der erste Prophet ist, wird er häufig als erster Prophet bezeichnet. Das kommt wohl davon, dass er (meines Wissens) der erste Propet des geteilten Reiches ist. Das Jüdische Denken läuft in Zyklen ab, die sich immer wieder wiederholen. Elija ist demnach der erste Prophet des Zyklus des geteilten Reiches. Unter diesem Licht gibt auch die Aussage Elija wird wiederkommen (als Johannes der Täufer) Sinn. Damit ist nicht gemeint, dass Elija wiedergeboren wird, da Wiedergeburt nicht Teil des jüdischen/christilichen Denkens ist. Sondern, dass ein neuer Zyklus beginnt, in dem gibt es dann natürlich wieder einen ersten Propheten, dieser ist Johannes. Welches genau die anderen Zyklen sind ist mir leider nicht bekannt, es dürfte jedoch hinkommen, dass Mose der erste Prophet seines Zyklus war.

Das Adam der erste war, mit dem Gott gesprochen haben soll, ist er laut den Büchern Moses, also der Thora der erste Prophet - Adam wurde ja der Genesis nach vor Eva erschaffen.

Im Alten Testament, das in der christlichen Bibel exakt dem Text der jüdischen Heiligen Schriften entspricht, wird Abraham als der erste Prophet bezeichnet. Demnach müsste Abraham im Judentum als erster Prophet, der in der Thora als solcher bezeichnet wird, gelten.

Bibelstellen als Beleg: 1. Mose 20,7 und Psalm 105,15

Im Neuen Testament, dass als Gottes Offenbarung die christliche Bibel komplettiert, werden auch Abel (Lukas 11,50-51) und Henoch (Judas 1,14) als Propheten bezeichnet.

Deshalb müsste die korrekte Antwort "Abel" lauten. Hier der Text aus Lukas 11,51-51: "Damit von diesem Geschlecht das Blut aller Propheten gefordert werde, das seit Grundlegung der Welt vergossen worden ist, vom Blut Abels an bis zum Blut des Zacharias, der zwischen dem Altar und dem Tempel umkam. Ja, ich sage euch, es wird gefordert werden von diesem Geschlecht!"

Kurzgeschichte Prophet Jona?

Hey,

ich suche eine Kurzgeschichte, die vor Jahren mal in einer Deutscharbeit bei mir in der Schule vorkam. Worum es genau ging weiß ich leider nicht mehr, aber ich weiß, dass es darin um die Geschichte von dem Propheten Jona ging, der von einem Wal verschlungen und in diesem 3 Tage lang gelebt hat. Nur wurde Jona in der Kurzgeschichte wirklich von dem Wal getötet und hat nicht wie in der Bibelgeschichte überlebt.
DIe Geschichte war auch nicht eine Neuerzählung der Ereignisse mit Jona, sie hat sich nur auf die Bibelgeschichte bezogen und diese für ihren Bezug auf andere Ereignisse abgeändert... irgendwie sowas...

Ich hoffe mein verbliebenes Wissen reicht aus und ihr könnt mir weiterhelfen :)

...zur Frage

Religion .. verwirrende Geschichte

Hallo erstmal, Also im Koran steht geschrieben, dass Alkohol verboten ist . ABER Jesus war einer unserer Propheten und laut Bibel und Geschichten hat er Wein getrunken, und Wein ist ja eindeutig ein Alkohol..

Ich verstehe das irgendwie nicht... kann mich vielleicht jemand aufklären ? Wäre echt dankbar, weil die frage mich schon seit längerem beschäftigt. Habe auch christliche und moslemische freunde gefragt, doch keiner von denen wusste eine logische Antwort

...zur Frage

Prophet Micha: Einstellung zu Opfern und Gottesdienst?

Ich halte demnächst ein Referat über den Propheten Micha und finde einfach keine Antwort auf meine oben genannte Frage.Hier noch einmal: Wie ist die Einstellung von Micha zu Opfern und Gottesdiensten? Vielleicht gibt es hier einen Experten der mir weiterhelfen kann. Wenn es möglich ist, können auch Textstellen aus der Bibel genannt werde. Vielen Dank schon mal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?