Welcher preiswerte Autoverstärker würde für den Sub: Pioneer TS-W311D4 30 cm passen?

1 Antwort

Die Belastbarkeitsangaben sind Fantasiewerte, die haben keine Bedeutung.

Entscheidend ist: Jede Schwingspule hat 4 Ohm.

Du brauchst einen Verstärker, der ein Tiefpassfilter hat. Und der die passenden Anschlüsse hat, um ihn am Radio anzuschliessen.

Verwenden kannst du einen Stereoverstärker, oder einen Mono-Verstärker, an den du beide schwingspulen parallel anschliesst. Dann muss der Verstärker 2-Ohm-stabil sein.

Mono-Verstärker sind häufig digitale Verstärker, die für den Anschluss eines Subwoofers prädestiniert sind.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage: Was ist für dich preiswert?

ca. 200- 300 Euronen 

0

Car-Hifi: 2-Ohm Sub + 4-Ohm Endstufe "gebrückt"

Hallo, ich bin gerade dabei, mir eine Anlage zu bestellen, die ich später in mein Auto einbauen möchte. Ich habe mir dafür als Komponenten bereits 2 Lautsprecher Pioneer TS-A1723i ausgesucht, dann den Sub JBL GT 5 2402 BR und dazu die Endstufe Pioneer GM-D8604. Das Problem dabei ist, dass die Endstufe 2*600 Watt (passt ja) hat, diese Kanäle aber 4 Ohm "gebrückt" haben, der Sub allerdings nur 2 Ohm. Meine Frage jetzt, was heißt gebrückt, und was kann ich da machen, passt das noch, ist das arg schlimm, lässt sich da etwas ändern, oder sollte ich mir eine andere Endstufe aussuchen? Kann mir vielleicht auch jemand eine empfehlen, die zu den Komponenten passt?

Gruß Unknown01

...zur Frage

Heimkino/ PA Anlage Eigenbau

Hallo,

ich beschäftige mich schon länger damit mir eine Heimkino (PA Anlage) selbst zu bauen, sprich die Lautsprecher und den Subwoofer.

Vorweg:

Den Subwoofer habe ich fertig bei mir stehen, dies schon selbst gebaut. Es ist ein Eigenbau Gehäuse aus 25mm MDF Platten. Dort drin verbaut sind 2 aktiv Module mit je 500W RMS. Betreiben tun diese Beiden je ein Mivoc AWX 184 Chassi.

Also den Subwoofer der gesamten Anlage haben wir.

Dann kommen wir zu den normalen Lautsprechern.

Ich wollte mich an das 2 Wege System halten. Es sollten wenn möglich 7 Boxen mit den gleichen technischen Daten werden. Ich habe vor dort Mittel und Hochtöner in eine Box mit 200W Impulsbelastung und 400W Dauerbelastung zu bauen. Dies ganze dann 7 mal, allerdings bräuchte ich dort eine Endstufe für, die diese Leistungen hat, gibt es dort etwas gescheites günstiges? Wäre das eventuell möglich das man dort eine Sourroundendstufe erwirbt mit diesen Daten?

Das komplette System, wie ich es mir vorstelle:

Subwoofer: Mivoc AWX 184 1000W RMS, 2400W Peak Lautsprecher: K.A. 200W RMS, 400W Peak Endstufe: K.A. 7x 200W RMS, 400W Peak, Subwoofer Chinch Ausgang.

Meine Fragen:

1) Wo bekomme ich so eine PA (Surround wenn möglich) Endstufe her?

2) Wo bekomme ich die 2 Wege Systeme her? Die Mittel und Hochtöner mit diesen Daten?

3) Allgemein Tipps und eventuelle Verbesserungen.

Vielen Dank, für sinnvolle und Gedanken anregende Tipps!

Feidel88

...zur Frage

Passt Subwoofer zu Endstufe / Verstärker Kaufberatung

Ich habe auch Kleinanzeigen eine kleine und relativ preiswerte Anlage für 80€ gefunden, die mir auch zusagen dürfte. Von dem Subwoofer hatte ich mal vor etlichen Jahren das Vorgängermodell und war damit sehr zufrieden.

Endstufe: Audison LR 52 XR

2-Kanal-Amp, 2x 35 Watt @ 4 Ohm, 2 x 50 Watt @ 2 Ohm, 1x 100 Watt @ 4 Ohm brücke, alle Angaben rms, Weiche von 48 Hz - 4,8 Khz als HP oder LP schaltbar, das jeweilige Restsignal ist an einem Cinchausgang abgreifbar.

Subwoofer: Alpine SBE-1244BR

•Portstöpsel für Bassreflex oder Geschlossen •30cm (12-Zoll) Type-E Subwoofer •Maximalleistung: 650W •RMS Leistung: 200W •Abmessungen Gehäuse: 386 x 393 x 327 /432 mm

Mit den Alpine Woofer bin ich bis jetzt sehr zufrieden gewesen ich bin mir nur nicht sicher ob die Endstufe auch die benötigte Leistung bringt. Der Verkäufer versichert mir das Sie bei ihm auch immer so geloffen ist. Er meinte auch er habe die Endstufe gebrückt und das dies dann ausreichend sei für den Woofer. Habe Angst das ich die Anlage anschließen würde und dann ein Clipping auftreten könnte und mir der Woofer zerschießt. Die Endstufe hatt ja 100W Rms und der Woofer 200W Rms oder?

...zur Frage

1000w RMS Subwoofer mit 2x2Ohm Doppelschwingspule - Wie richtig betreiben?

Hello Community,

ich möchte mir den GroundZero GZRB 120SPL mit 1000w RMS zulegen.

Nun steht dabei, dass er zwei Doppelschwingspulen mit je 2Ohm besitzt. Sollte man jetzt eine 2-Kanal-Endstufe dranhängen, die 2 Ohm stabil ist und pro Kanal 500w RMS @ 2 Ohm liefern kann, um die volle Power des Subs auszureizen? Oder ist es sinnvoller, wenn man die beiden Schwingspulen in Reihe schaltet, damit man auf 4Ohm kommt und diesen dann mit nem schicken Monoblock betreibt? Aber wenn man den Sub @ 4 Ohm betreibt verliert man doch sicherlich ne Menge Leistung (hat er bestimmt nur noch ca 450-600w RMS @ 4 Ohm) ?!

Ich dachte so an folgende Endstufe (für die erste Variante, also pro Schwingspule einen Kanal @ 2Ohm ): http://www.amazon.de/Eton-PA-1600-2/dp/B00471W2F4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1328521336&sr=8-1

Sind 2x 587w RMS @ 2Ohm zu viel? Eigentlich sollte ja die Endstufe etwas mehr Leistung bringen als der Sub. Aber ich bin mir da nicht mehr sicher, weil ich jetzt oft im Internet gelesen habe, dass für solche 1000w RMS Subs oft "nur" 600w RMS Endstufen benutzt werden. Wieso?

Fragen über Fragen :P Will das ganze verstehen und wissen ob meine rausgesuchten Produkte zueinander passen, oder die Endstufe doch 1-2 Nummern kleiner sein soll.^^ Hoffe 'darkhouse' kann sich bei mir melden und mich beraten. Hab jetzt schon mehrere Beiträge von dir gelesen, scheinst gute Ahnung zu haben :) Lob schon ma vorneweg. Lg.

...zur Frage

Doppelte Schwingspule?

Hi ich habe einen Pioneer TS-W311D4 30 cm (11,8 Zoll) Subwoofer mit doppelter Schwingspule (1400 Watt) und wollte fragen ob man den unbedingt an (8Ω) anschließen muss ? Oder geht auch (4Ω) ? Und was ist besser der mit Doppelter Schwingspule oder der nur mit (4Ω): Pioneer TS-W311S4 30 cm (11,8 Zoll) Subwoofer für Gehäuseeinbau (1400 Watt) !!(FÜR ZUHAUSE IN EINEM 30qm GROßEN RAUM )!! ?????? (SIEHE BILDER)

MFG: Alessandro S.

...zur Frage

Twingo Lautsprecher

passen die Pioneer TS-G1023i in einen Twingo C06 phase 1 ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?