Welcher PC ist für Spielen besser geeignet: 1. 8GB RAM, AMD A4-Prozessor, 3,2GHz oder 2. 4GB RAM, AMD A10-Prozessor, 4,1 GHz?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Beides sind Prozessoren mit einer Grafikeinheit integriert und zum Spielen nur sehr bedingt geeignet.

Einen "normalen" Prozessor zu nehmen und eine "richtige" Grafikkarte ist zum Spielen die bessere Alternative.

Alle beide sind Low-End aber der 2. ist besser.

Meinst du nicht, dass die 4,1 GHz zu viel sind im Vergleich zu den 4 GB RAM? Kann der PC seine Geschwindigkeit überhaupt ausnutzen?
Ich weiß dass das beides keine super Gaming-PCs sind, aber ich denke für keine extrem aufwändigen Spiele reichts locker, oder? z.B. Team Fortress 2 u.ä.

0

Vor allem kommst beim spielen ja auf die Grafikkarte an.... An was hast du da gedacht?

Damit kenne ich mich nicht so aus... reichten die PCs nicht aus um "normale" spiele zu spielen? Keine extrem aufwändigen. Ich habe jetzt einen Laptop mit 4GB RAM und 2,2GHz und merke einfach dass die Spiele die sonst gut liefen immer mehr "hängen". Deswegen möchte ich ein "Upgrade"

0

Mit 4GB kommst du nicht weit.

Was möchtest Du wissen?