Welcher PC ist besser zum zocken für GTA 5, Arma 3 und andere Games [4 PCs]?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Den AMD FX kannst Du schon mal komplett aus Deiner Liste werfen, da er mit ABSTAND die niedrigste Rechenleistung pro Kern und Mhz hat. 

Da Du nun aber auch "Arma3" benennst, hast Du hier schon gleich ein Spiel mit relativ schlechter Ressourcenverwertung. 

Da würde ich CPU-seitig als Unterbau ggf. schon am ehesten den PC mit der i7-7700 ins Auge fassen mit seiner GTX 1060-6GB. Diese CPU hat grob etwa eine um 15 - 20% höhere IPC pro Kern und Mhz als die Ryzen, zumal dieses Spiel vermutlich an sich kaum ordentlich mit > 4 - 6 Threads ( ggf. sogar weniger ) skalieren wird. 

Welche Grafikkarte steckt denn in dem Ryzen-PC und in welcher Auflösung nebst Grafiksettings würdest Du die genannten Spiele gerne zocken können ? Ich sehe gerade, GTX 1060 / 3GB im Ryzen-PC....eher suboptimal für die Zukunft mit solchen Spielen in FHD und dem Wunsch auf hohe Settings. 

Für Gaming-Zwecke sehe ich daher momentan in Deinen Vorschlägen wirklich den Rechner mit der i7-7700 + GTX 1060-6GB als das ausgewogenste Produkt für Deine genannten Spiele.

Eventuell findest Du ja noch was mit Ryzen5-1600X / GTX 1070 + 8 -16 GB DDR4 anstelle des Rechners mit der i5-7400 in Deinem Budget. 😉

Nenonator 22.07.2017, 23:21

Ich werde ja nicht immer GTA und Arma zocken es wird auch Euro Truck Simulator 2, Rust PUBG und ja. Danke für deine Antwort

0
Parhalia2 22.07.2017, 23:34
@Nenonator

Welche Auflösung hat Dein Monitor und willst Du den auch noch ein paar Jahre weiter nutzen ?

1
Nenonator 22.07.2017, 23:49
@Parhalia2

1920x1080 und ja wäre Perfekt. Es ist ein Samsung Gaming Monitor mit 5ms Reaktionszeit

0
Nenonator 23.07.2017, 00:08
@Parhalia2

Aber was ich grad gelesen habe er hat nur einen 8GB Arbeitsspeicher

0
Parhalia2 23.07.2017, 00:10
@Nenonator

Dann sehe ich in Deiner aktuellen Auswahl den PC mit der i7-7700 + GTX 1060-6GB als beste Wahl. 😉

RAM lässt sich bei Bedarf recht easy nachrüsten...eine i7-7700 ist halt nicht gerade günstig...😊

0

Der erste ist der beste für grafiklastige Spiele hat aber die zweit schlechteste CPU.

Der schlechteste ist der vierte weil die CPU aus aktueller Sicht ein Totalausfall ist.

Der zweite PC ist in meinen Augen der zweitbeste hat aber eine schlechtere Grafikkarte als der erste und ist daher für grafiklastige Spiele die die CPU kaum auslasten nicht so gut geeignet.

Platz drei geht an den dritten PC obwohl dieser insgesamt wohl die schnellst CPU von allen vier Rechnern hat, aber beim Gaming wird man die CPU kaum ausnutzen und die Grafikkarte ist die schlechteste von allen vier Rechnern.

Nenonator 22.07.2017, 23:11

Also würdest du den ersten empfehlen ? Weil ich will ja nicht immer GTA 5 zocken aber auch ETS 2, Arma 3, Rust, PUBGs, Rocket League. Welcher würdest du nehmen von den 4 ?

0
Parhalia2 22.07.2017, 23:20

Absolut zutreffend formuliert @bcords .😉

0
Nenonator 23.07.2017, 00:09

Was ich grad gelesen habe er hat nur einen 8GB Arbeitsspeicher

0
bcords 23.07.2017, 07:24

8Gb sind derzeit noch vollkommen ausreichend, und Speicher kann man später auch gut mal Aufrüsten. Ich kann dir aber auch einen PC zusammenstellen.

0
bcords 23.07.2017, 07:26

Und ja von den Rechnern und der genannten Anwedung empfehle ich den ersten.

0
bcords 23.07.2017, 09:19
@bcords

Ich habe dir mal einen (ohne Windows das bitte ggf. extra z.B. bei Softwarebilliger.de extra kaufen, sonst für 100,-€ mit in den Warenkorb nehmen, dann wird es inkl. der Treiber vorinstalliert) zusammengestellt:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/1225a3221b1c04a8d34f114163adee43ba8cb6af53c107415ae

Der Ryzen ist auch von der Gaming Leistung her etwas besser als der I5 7400 und kommt (da man das auch kann) wenn man ihm moderat Übertaktet auch locker an die Gamingleistung eines I7 heran. Da der Ryzen aber mehr Kerne plus SMT (ähnlich Hyperthreading) bietet ist er aucht gut für die Zukunft gerüstet.

Das Gehäuse ist zwar gut ausgestattet ist aber sehr dünn von den Blechen, wer aber den Rechner nicht ständig hin und herräumt oder permanent bastelt der wird mit dem gut längs kommen.

Als Grafikkarte kommt eine GTX 1070 zum Einsatz die ausreichend ist um alle Spiele in Full HD mit höchsten Settings spielen zu können. Mit herabgesetzten Settings ist auch 4K kein Problem.

16GB Ram, eine 512GB SSD, 1TB HDD und ein BluRay Brenner, sollten auch für eine ganze Weile reichen.

Als Netzteil ist ein 500W BeQuiet Pure Power Netzteil (selbst mit Übertakten kommst du max auf 400W) enthalten, das ist zwar nicht Gold zertifiziert, aber auch ein Gold Netzteil ist nicht soviel sparsamer, als das man die Mehrkosten über den Strom reinholt.

Die 100,-€ für den Zusammenbau sind mit enthalten, wenn du so bestellst, musst du nur noch Windows installieren und kannst loslegen.

0

Der erste ist der bessere aus der Liste.

Nenonator 22.07.2017, 22:49

Die Grafikkarte ist ganz gut aber ist eigentlich bei Gaming der Prozessor wichtig ? Die meisten sagen GTA 5 hängt von der Grafikkarte ab. Aber Danke für die schnelle Antwort

0
bloedie16 22.07.2017, 23:03
@Nenonator

Ja der Prozessor ist wichtig, die Grafikkarte aber wichtiger. Der I5 ist nicht der beste aber der ist auch nicht schlecht. ^^

Wenn du sehr Prozessor intensive Spiele spielst wird der I5 7400 der Flaschenhals sein, für GTA 5 etc. stellt er aber kein Problem dar. 

1
Nenonator 22.07.2017, 23:04
@bloedie16

Würden sie für PUBGs gehen oder auch für Euro Truck Simulator ?

0

Der erste

Nenonator 22.07.2017, 22:52

Danke :]

0

Was möchtest Du wissen?