Welcher Optiker ist der beste?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt auf den Mitarbeiter an. Ich kenne gute bei Fielmann und auch nicht so gute bei Fielmann. Dies gilt auch für Apollo.( wenn es nach Brille....geht, dann Apollo.)

Moin...Es gibt so viele Optiker in Deutschland, da wird man wohl keine Aussage treffen können. Ich stelle da mal die Behauptung auf: Ich bin Optik Monokel und bin der Beste ;)

Neue Studie..allerdings ist Fielmann für mich nicht auf Platz eins..im Allgemeinen hängt das aber extremst von den Mitarbeitern ab! Quelle: www.disq.de

 - (Augen, Brille, Optiker)

Welcher Optiker hat die beste Brillenauswahl?

Hi, ich möchte mir seit kurzem wieder ne neue Brille kaufen.. Die soll schön und nicht zu teuer sein.. (Vll. 40-100€) .. Welcher Optiker hat eine große und gute Auswahl an schönen Brillen? Ist einer empfehlenswert..?

Danke im Voraus!! :-)

...zur Frage

Kann man einem Augenoptiker mehr vertrauen, als einem Augenarzt?

Hallo,

ich habe vor drei Jahren das erste Mal bemerkt, dass ich auf dem linken Auge kurzsichtig bin. Ich bin damals in eine renommierte Augenklinik gegangen (die auch Optiker vor Ort hat), wo man links -2,5 Dipoptrien feststellte und rechts eine 100% Sehkraft. Die letzten Monate merkte ich, dass ich immer schlechter sehe, auch auf dem rechten Auge, worauf ich zu dem selben Augenarzt gegangen bin. Ich wurde von einer Assistentin mit einem Gerät, das automatisch die Dioptrien misst, behandelt und danach noch von dem Optiker. Ich muss dazu sagen, dass mir die Untersuchung eher halbherzig vorkam, und der Arzt selbst hat mich gar nicht untersucht. Ich wurde wieder nach Hause geschickt, da sich bei meinen Werten anscheinend nicht viel änderte. Mein subjektives Empfinden sagt aber was anderes, der Optiker meinte, dass das auch tagesabhängig sei, und ich links schon fast 2,75 Dioptrien habe, aber dass sich eine Korrektur der Gläser nicht rentieren würde, da sich das erst mit dem 25. Lebensjahr manifestiert (ich bin 22).

Ich ging daraufhin zu einem anderen Optiker, der mich meiner Meinung nach viel gründlicher untersuchte (verschiedene Sehtests mit Hilfe verschiedener Gläser, Hornhaukrümmung usw.). Er stellte links -3 Dioptrien fest, mit leichter Hornhautkrümmung und rechts -0,5 Dioptrien. Hab die Brillengläser austauschen lassen und mir auch Linsen machen lassen (wo die Werte allerdings ein wenig niedriger sind da Linsenwerte ja anders sind als Brillenwerte).

Daraufhin rief ich bei dem Arzt an, bei dem ich zuerst war, da ich für meine Krankenkasse ein Rezept von einem Arzt brauche (Optiker gelten nicht) und er meinte, dass mein Optiker (der zweite bei dem ich war) falsch gemessen habe, und dass ich sicher nicht -3 Dioptrien habe und meine Brille überkorrigiert sei. Rechts hätte ich seiner Meinung nach eine Hornhautkrümmung von 0,5 Dioptrien, keine Kurzsichtigkeit von -0,5 Dioptrien (wo liegt der Unterschied?). Ich entgegnete, dass ich ja selbst gemerkt habe, dass meine alte Brille nicht mehr gepasst hat und mein Sehvermögen rechts auch schlechter wurde, und ich von ihm bzw. seinen Angestellten heimgeschickt wurde mit meiner alten Brille. Er meinte, ich sollte nochmal zu ihm kommen zur Untersuchung, damit ich ein Rezept mit den (seiner Meinung nach) richtigen Werten bekomme.

Allerdings weiß ich nicht ob ich das will, denn ich wurde damals ja nicht mal von dem Arzt selbst untersucht, sondern lediglich von seinem Optiker bzw. dessen Assistentin. Mein Vertrauen ist irgendwo in diese Klinik nicht mehr da. Meiner Meinung nach fühlt sich die Brille auch nicht überkorrigiert an, mit den Linsen bin ich auch zufrieden.

Ich wollte fragen, wem ich wohl mehr vertrauen kann, schließlich ist er ja (ein renommierter noch dazu) Arzt. Andrerseits kam mit der zweite Optiker kompetenter vor. Wäre eine Überkorrektur schädlich, wenn sich die Brille bzw. die Linsen für mich sonst gut anfühlt?

...zur Frage

Brillengestell - Magnet Sonnenbrillenaufsatz?

Sehr geehrte Community,

mein Optiker ist zurzeit im Urlaub und ich finde meinen magnetischen Sonnenbrillenaufsatz zu meinem gekauften Gestell nicht mehr. Leider ist auf dem Gestell alles weg, deswegen kenne ich nicht mal mehr die Marke.

Könnt Ihr mir da bitte weiterhelfen?

...zur Frage

Brillengäser einfügen Nerdbrille

Hi ich trage schwarze Nerdbrille und will mir noch eine pinke und eine türkise kaufen, damit ich je nach Outfit auch mal abwechseln kann. :) Jedenfalls würde ich sie gern nicht beim Optiker kaufen sondern woanders, wo sie halt billig sind. Meine Frage, kann ich dann mit denen zum Optiker gehen und Gläser mit Stärke einfügen lassen? Und wie viel würde das bei Apollo Optik kosten?

Vielen Dank!

LoveToDance3000

...zur Frage

wie sollte ich vorgehen wenn ich eine brille brauche?

hey leute :-)

ich bin 15 jahre alt und brauche eine brille (oder kontaktlinsen) aber ich weiß nicht ob ich zum optiker oder augenarzt gehen sollte weil ich habe keinen termin beim arzt und weiss nicht ob iein optiker um diese zeit geöffnet hat und falls doch ist der sehtest da kostenlos ?

ich hoffe ihr könnt meine fragen beantworten !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?