Welcher Online-Übersetzer übersetzt einen Satz Wort für Wort?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alle!

Der beste Übersetzer ist immer noch der aus Fleisch und Blut - also der Mensch - denn der Babelfisch (engl. Babel Fish), das fiktive Lebewesen aus dem Roman Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams, das man sich ins Ohr einführt und dem Träger ein Verständnis aller gesprochenen Sprachen ermöglicht, ist noch nicht entdeckt und/oder erfunden.

Und der populäre Internet-Übersetzungsdienst Babel Fish, der nach diesem Vorbild benannt wurde, reicht - wie andere online Übersetzer – bei weitem nicht an sein Vorbild heran.

Es gibt keine guten online Text- bzw. Satz-Übersetzer, Text- bzw. Satz-Übersetzer-Apps, Text- bzw. Satz-Übersetzer-Programme usw., weil:

- Sprache lebendig ist und sich ändert

- die meisten Wörter mehr als eine Bedeutung haben

- Wörter je nach Kontext unterschiedliche Bedeutungen haben.

- maschinelle Übersetzer i.d.R. die am häufigsten vorkommende Übersetzung eines Wortes verwenden

- maschinelle Übersetzer nicht zwischen den Zeilen lesen können

- maschinelle Übersetzer weder die Grammatik

- noch die unterschiedliche Satzstellung im Deutschen und in der Fremdsprache berücksichtigen.

Deshalb können maschinelle Übersetzungen höchstens als Gerüst für eine Übersetzung dienen und müssen immer sorgfältig nachgebessert werden.

Meist geht es schneller, Übersetzungen gleich mit Hilfe eines guten Wörterbuches (Langenscheidt, Pons, Collins, etc.) oder mit online-Wörterbüchern (pons.com, dict.cc, leo.org, etc.) selbst zu machen. Das setzt aber natürlich ein gewisses Maß an Grundkenntnissen in der jeweiligen Sprache voraus.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AstridDerPu
30.10.2015, 09:52

PS: Einzelne Wörter übersetzt Google zwar i.d.R. richtig, da aber Wörter je nach Kontext eine unterschiedliche Bedeutung haben, ist es sinnvoller ein gutes (online) Wörterbuch , z.B. pons.com zu benutzen.

Der Google Übelsetzer erkennt z.B. nicht, ob er eine Speisekarte, einen Krankenbericht oder ein Horoskop übersetzt und wie dann Krebs richtig zu übersetzen ist.

Deshalb muss aber auch ein Wörterbuch mit Sinn und Verstand benutzt werden. Das heißt, man muss die Einträge bis zum Ende durchlesen und dabei auf Anmerkungen wie GASTR, MED, ASTROL usw., angegebene Präpositionen, Wortart usw. achten und möglichen Querverweisen folgen.

5
Kommentar von Necip
30.10.2015, 10:02

Ja, die Übersetzungsprogramme stecken noch in den Kinderschuhen, aber entwickeln sich täglich. Natürlich ist der Mensch der Maß aller Dinge, was die Menschlichkeit betrifft und muss ständig im Prozess der maschinellen Übersetzung integriert sein.

Reverso kann schon einigermaßen kontextbezogen übersetzen:

http://www.reverso.net/text_translation.aspx?lang=DE

0

Googleübersetzer, daher ist der auch so schlecht
Dicct oder babl ist daher besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Necip
30.10.2015, 09:43

Ich mache das jetzt so: Bevor ich einen Text übersetzen lasse, ersetze ich alle Leerzeichen durch einen Punkt. Dann wird mein Satz Wort für Wort übersetzt. Ist zwar auch nur eine Annäherung, aber hilft mir auf eine andere Weise den Sinn zu verstehen.

0

der google übersetzer macht das eigentlich genau so. darum kommt ja meist nur mist raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?