Welcher oder welche wlan repeater ist/sind geeignet?

4 Antworten

Wlan-Repeater verstärken zwar das Signal ansich, die Datenrate ist aber trotzdem in den meisten Fällen weiterhin miserabel. Du disconnectest halt nichtmehr.

Besser wär D-Lan, da muss der Router aber am gleichen Stromkreis hängen wie der Raum in dem das D-Lan ankommen soll, sonst hast da auch wieder Störungen drin. (In Normalen Wohnungen gibts ja mehrere Stromkreise z.b. 1x Stromkreis für Raum A, 1x für Raum B, 1x Bad usw..)

Wenn du so einen standard-Router vom Provider hast dann kannst du versuchen da einfach einen ordentlichen/starken Router dahinterzuhängen. Die Router die man vom Provider bekommt sind meist ziemlich schlecht beim Wlan-Empfang.

Hallo unersetzliche,

welchen Router nutzt du denn? Kennst du die Speed Home WiFi? Die sind echt klasse, damit kannst du dein WLAN auf jeden Fall verstärken.

Viele Grüße Sven H. von Telekom hilft

Der Router den wir nutzen ist der Speedlink-838 und vom Speed Home WiFi hab ich noch nicht's gehört

0
@unersetzliche

Schau dir die Geräte auf unsere Homepage an. Ich bin sehr überzeugt von den Speed Home WiFi geräten. Viele Grüße Sven H. von Telekom hilft

0

Etwas Quatsch mit den Stromkreisen der Router kann in dem Stromkreis hängen wo er will die Powerline Stecker sollten beide in selben Stromkreis stecken. Dadurch dass ein Laie eh nicht feststellen kann ist es aber auch egal

Wlan Verbindung mit Repater schlechter als ohne?!

Hallo ;-)

Ich habe mir gestern mehr oder weniger unüberlegt im Mediamarkt den Fritz! WLAN Repeater 310 gekauft. Von der Installation etc ging alles relativ flott und das Ding steckte auch schon 5 Minuten später in der Steckdose. Soweit so gut...nur gibt es irgendwie ein Problem: Der Repeater bringt nicht den entscheidenden Vorteil. Unser WLAN Router steht im Keller und ich habe im OG in meinem Zimmer schlechten Empfang (z.B. Videos laden braucht sehr lange etc.). Allerdings habe ich noch empfang (auch wenn er immer wieder abbricht :/ )...

Von meinen Freunden die ebenfalls einen (anderen) WLAN Repeater haben weiss ich das es eigentlich wunderbar funktioniert. Das seltsame ist bei mir, das die Verbindung mit Repeater schlechter ist als ohne! Pures WLAN hat etwa eine Verbindung von 81 / 108 Mbit/s und das Repeater Netz laut dem Taskmanager 150 Mbit/s allerdings laden Videos und Seiten bei dem scheinbar langsameren Internet schneller...

Den Standort habe ich oft genug gewechselt, immer das selbe Ergebniss. Die Verbindung ist zwar auf Hervorragend aber die Übertragungsrate ist nicht zu gebrauchen. Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte? Ist ja schon seltsam wenn der Repeater das Netz verschlechtert oder?

...zur Frage

WLAN Medion Repeater Problem

Hallo haben vor einem Tag unsere Telekom Box geändert zu Speedport Hybrid um schnelleres Internet zu bekommen, jetzt funktioniert alles einwandfrei und Internet ist auch schneller aber : Der Medion Repeater der früher auch problemlos ging und Internet in den zweiten Stock brachte macht jetzt ein eigenes WLAN auf welches nicht mal funktioniert 'repeater' und so ist oben kein Internet, was soll ich tun?

...zur Frage

TPLink Router als wlan repeater verwenden?

Servus, ich habe folgende Frage. Ich habe bei mir zuhause als Router einen speedport von der Telekom. Dieser steht im Keller. D.h. das WLan-Signal ist im ersten Stock in keinen der Zimmer konstant und die Verbindung bricht dann öfter mal ab. Da ich meinen PC via PowerLine verbunden habe, dachte ich mir, ich nehme meinen alten TPLink TL-WR740N Router und schließe sie oben an der PowerLine an und führe dann ein LanKabel zum PC. Dies funktioniert soweit auch super. Einziges Problem, der Router oben, der nur als Repeater eigentlich verwendet werden soll, hat nun sein eigenes Wlannetz. Dies ist relativ nervig, da wir nun 2 Netze im Haus haben. Kann mir jemand helfen, eben dieses Router als Repeater einzusetzen? Vielen Dank und LG Deivil

...zur Frage

Problem mit Fritz Repeater und Telekom Speedport W724V?

Habe an meinem Telekom Speedport Router einen Fritz Repeater 1750E. Ich habe jetzt zwar auch WLAN Empfang in den oberen Etagen, jedoch funktioniert das Internet sehr langsam bis garnicht. Auch wenn ich neben den Telekom Speedport Router sitze und noch im Repeater "eingeloggt" bin ist das gleiche Problem. Habe auch schon den Repeater getauscht, ist aber genau das gleiche. Hat jemand eine Lösung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?