Welcher Nintendo ist zu empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das Alter ist echt nicht wichtig, ich habe mit 5 auch mit der Super Nintendo angefangen. :) Die Eltern müssen nur aufpassen, dass die Kinder nicht zu lange dran sitzen und eckige Augen kriegen. ;)

Ich würde ihm ein Handheld empfehlen.

Wenn es was Neues sein soll, dann den Nintendo2DS. Der Nintendo3DS hat auch eine 3D-Funktion (kann man zwar abstellen, aber auch leicht "versehentlich" wieder einstellen) und für Kinderaugen ist das eher weniger geeignet.

Aber auch ältere Handhelds sind toll (Gameboy Colour, Gameboy Advance ...), da gibt es auch viele schöne Spiele für und ist vom Preis auch generell günstiger. :)

Wenn er lieber eine Konsole möchte, würde ich die Wii oder Wii U nicht dringend vorschlagen (Das Gamepad bei der Wii U und auch die Fernbedienungen der Wii sind etwas empfindlicher und wenn dein Kind nicht aufpasst und das kaputt geht, dann prost Mahlzeit).

Es gibt aber noch die Super Nintendo, Nintendo 64 und die Gamecube (auch bei der alten Wii kann man Gamecube Spiele spielen und die Controller für die Gamecube nutzen benutzen. Bei der Wii U leider nicht.).

Der Vorteil an den älteren Konsolen ist, dass die Controller (meiner Erfahrung nach) länger halten und vor allem mehr aushalten. Nicht, dass ich schlampig mit meinen Sachen umgehe, aber ich habe z.B. meine Nintendo64 bereits 18 Jahre und sowohl Konsole als auch die Controller sind noch funktionsfähig. :)

Zudem habe ich als Kind mit der Nintendo64 (teilweise auch Gamecube) die besten Erfahrungen gemacht. Da gibt es viele niedliche, kindgerechte Spiele mitunter, die mir auch viel Spaß und Freude bereiteten.

Allerdings kommt man so nicht so schnell an Spiele, Controller ran. Entweder hat man kleinere Läden in der Nähe, die noch alte Spiele und Controller anbieten oder man schaut im Internet. Jedenfalls ist das meistens auch wieder Preisgünstiger.

Einen Controller für die neueren Konsolen können locker bis um die 40 Euro kosten. Bei einem kleinen Laden bekam ich einen Nintendo Controller für 10 Euro. :)

Ich hoffe, ich konnte helfen.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 5 Jahren würde ich den 2ds empfehlen. Erstens ist der nicht so kostenintensiv und zweitens schadet die 3d Funktion des 3ds nur die Augen des Kindes.

Spiele die ich so kenne sind: Mein Teddy und ich, da kann er so ein bisschen mit einem Teddy rumalbern (z.B. streicheln, füttern usw.), dann gibt es diverse Lernspiele z.B. für die Vorschule, Cars - ein Autorennspiel uvm.
ich würde sagen die Auswahl ist schon groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein 3DS oder 2DS wäre doch gut. Gibt es im Bundle mit Mario Kart manchmal für 100€ und es gibt zig super Spiele, die für ihn geeignet sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dann würde ich einen 2ds kaufen. Auch wenn ich es für wenig sinnvoll halte einem 5 jährigen so etwas zu kaufen. Ich würde mindestens noch ein Jahr warten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gutefrage201210
18.10.2016, 11:44

Der kleine hat im Dezember Geburtstag würde ihn dann da einen kaufen.

0

Ganz ehrliche Meinung?

In dem Alter noch gar keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten einen Gameboy Color!! Günstig zu finden, sehr unterhaltsame Spiele und man lernt nicht mit dem ganzen Schnick Schnack wie WLAN, Nachrichten versenden, Nintendo E-Store usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nintendo 3DS ich glaube ich für das Alter okay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchte er eine Konsole wie z.B. Wii U oder einen Handheld wie z.B. 3DS?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gutefrage201210
18.10.2016, 11:10

Bekannte habe einen Nintendo 3DS solchen wollte er eher haben wie ein Wii U denk ich. 

0

Was möchtest Du wissen?