Welcher Monitor?Mit wie viel Hertz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Hertzzahl ist mittlerweile, wenn du keinen Röhrenmonitor mehr haben willst eigentlich egal. 60 hz sind Minimum und ob der nun 100 oder nochmehr hat fällt dem menschlichen Auge nicht auf. Ich hab mir einen 24´´ - Zoll Monitor (LG Flatron und irgend ne Zahl 2441?) geholt, mit dem bin ich sehr zufrieden (Preis war um die 180).

Ich denke dann kriegst du deinen auch für den Preis (oder mittlerweile auch billiger). Schau einfach mal bei Testberichten im Internet, ob da nicht einer in deiner Klasse gut bewertet ist.

Viel Erfolg!

@perunagaga

Den hier. Asus macht gute Mainboards, aber ob die Monitore können weiss ich nicht. Bei LG (die auch gute Laufwerke machen und deswegen bekannt sind) kenn ich die Monitore (2 Stück zu Hause) und kann den nur empfehlen!

Das einzige was "stört" (und beim Asus bestimmt auch so ist) ist, das der Powerknopf nach dem Ausschalten des PC blinkt (man kann ihn einfach ausmachen, dann hört auch das blinken auf, also kein echtes Problem).

0

Das ist bei Computerdisplays ziemlich egal. Intern geben die so gut wie alle das Bild mit 60Hz aus.

also ich hab einen LG Flatron E2441 der ist 24 zoll groß aber extrem gut bin sehr zufrieden mit dem (empfehlung)!

https://www.google.de/search?q=lg+flatron+e2441&hl=de&client=firefox-a&hs=4UL&rls=org.mozilla:de:official&prmd=imvns&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=O3k7UPnLIMXftAbSsIGQCQ&ved=0CGgQsAQ&biw=1920&bih=976

ps 60 heru is ok ! ;-D

Was möchtest Du wissen?