welcher Meinung fehlt eurer Meinung nach hier I Funktion von Religion?

10 Antworten

Hallo wissen,

Was Du hier aufzählst sind alles Krücken, die die Religion bietet. Gesunde Menschen spüren nur in Notsituationen angst, in einer vernünftigen Erziehung lernen die Menschen sozialverträgliche Verhaltensweisen, die so ungefähr zu den selben Ergebnissen führen, wie die Regeln der Religion. Allerdings nicht auf Basis von Verboten und Vorschriften, sondern aufgrund vernünftiger Einsicht. Das Leid wird nicht bewältigt, sondern schöngeredet. Ein gutes Sozialverhalten stiftet auch Gemeinschaft und Zusammenhalt, eben ohne einer Angst vor einem strafenden Gott. Gesunde Menschen leben im Hier und Jetzt.

Gerade die Religionen stellen einen Mann über die frau (wenn wir einmal von ein paar Naturreligionen absehen), die Menschen müssen der Obrigkeit Untertan sein.

Du siehst, all das ist auch ohne Religion möglich. Die Nächstenliebe ergibt sich aus den Erkenntnissen der Psychologie, wie das menschliche Sozialverhalten gelernt wird. Allerdings erklärt die Psychologie dieses Entstehen, und fördert damit das Verständnis für Andere menschen -- ein Verurteilen wird somit verhindert, was allerdings genau bei den Religionen die Nächstenliebe eigentlich verhindert.

LG

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Religion

Als dem Menschen mit zunehmendem Wissen bewusst wurde, dass sein Leben endlich ist, er also eines Tages sterben wird, fragte er sich:

Was kommt danach?

Die frühen Menschen konnten sich vieles was um sie herumvorging nicht erklären. Also dachten sie da wären Geister die man ja nicht sehen kann, und die sind für alles Unerklärliche verantwortlich. Da war z.B.der Donnergott der war böse, oder der Regengott, der war gut und so weiter. Für alles gab es Götter.

Jetzt kamen schlaue Mitmenschen, man kann auch Strolche sagen, die erzählten sie wären von den Göttern geschickt und nannten sich Priester. Sie hätten den „direkten Draht“ zu den Göttern und wenn die Menschen genau das machen was die Götter befehlen, dann kommen die Menschen in den Himmel. 

Einfacher als mit mehreren Göttern war es dann mit einem Gott.

Die Priester haben sich jetzt ein schlaues Leben gemacht, sich von ihren Mitmenschen versorgen lassen, und die „Götterboten“ gespielt.

Dies alles gibt es heute noch, heißt jetzt Religion (es gibt sogar mehrere). Religionen sind ein riesiges Geschäft. 

Unter dem Deckmantel der Religion kann man ganz leicht Leute manipulieren, fremde Länder ausplündern, sogar morden lassen (Kriege führen), terrorisieren, und vieles mehr. 

Ein intelligenter Mensch sollte nichts „glauben“, sondern nur akzeptieren was für ihn beweisbar ist. Beweisbar kommt von Wissen. 

Wer intelligent genug ist sollte das Religionsgeschäft mit diesem Gott durchschauen können. Egal ob Christ, Islam, Hindu, und was es da noch alles gibt.

Also - und wenn es noch so weh tut - Menschen sind Lebewesen (Tiere dieser Erde) die Intelligenz entwickelt haben. Mehr nicht.

Eine wichtige Funktion und einer der Anlässe, die die Entstehung von Religion begünstigt hat, war der Versuch, sich die Realität zu erklären. So waren unerkläriche Phänomene wie Gewitter und Erdbeben maßgeblich an der Entstehung der Religion beteiligt, da man nach Erklärungen für diese Phänomene gesucht hat.

Emanzipation und Befreiung von ungerechtem Zwang ist fraglich. Religion kann man zwar als Begründung zu diesem Zweck heranziehen, aber viel öfter als nicht wurde sie auch genutzt, um diesen Tendenzen entgegenzuwirken. Die Religion selbst würde ich hier eher neutral einstufen, da man die meisten heiligen Schriften zwar so interpretieren kann, aber auch Textstellen vorhanden sind, die sich klar gegen Dinge wie Emanzipation oder Homosexualität (was einen ungerechten Zwang herbeiführt) stellen. Es kommt eben auf die Auslegung an.

Suche ein diagramm dass die prozentualen anteile der verschiedenen religionen anzeigt.!

z.B. judentum 30%. oder so, ich weiß es ja nicht. vielen dank.

...zur Frage

Ist jede Religion fundamentalistisch?

Meinung gerne Ausführlich

LG

Danke im Voraus

...zur Frage

Welche sind die größten Widersprüche, die sich jeweils im Koran und in der Bibel finden lassen (falls sich in den Schriften tatsächlich etwas widerspricht)?

Hallo, ich würde gerne die oben genannte Frage beantwortet bekommen. Wäre sehr nett, wenn mir jemand helfen könnte. Ich weiß die Mühe die ihr auf euch zieht sehr zu schätzen.

...zur Frage

(Sehr langer Text zum Islam) Frage zum Islam. Warum ist dies erlaubt?

Hallo,ich habe da eine Frage zum Islam, aber vorweg will ich klar stellen, dass ich persönlich absolut nichts gegen diese Religion bzw. Gegen alle Religionen was habe!  Ich persönlich glaube an keine Religion, da ich alle Religionen an sich mehr oder weniger sehr widersprüchlich finde und es meiner Meinung nach einfach nur dermaßen unlogisch ist, aber jedem das Seine.

Jetzt zu meiner Frage : Warum darf man im Islam laut dem Koran als Mann 4 Frauen haben?

Man darf 4 Frauen haben, aber keinen Kontakt zu einer anders geschlechtlichen Person haben, also heißt nicht miteinander kommunizieren Man darf keine Beziehung vor der Ehe führen erst nach der Ehe ist eine Beziehung eine "Beziehung" fürs ewige. Man darf sich vor dieser "Haram" Beziehung nicht anfassen "Händchen halten" also nichts machen, da man ja eigentlich nicht mal in einer vor ehelichen Beziehung sein dürfte.

Man darf sich nicht im selben Raum bzw. Ort mit einer anders geschlechtlichen Person auffinden, heißt also z.B Man ist jetzt beim Arzt und wartet im Wartezimmer bis man aufgerufen wird, man darf ja aber nicht alleine sein, da man ja jeden Moment vielleicht alleine sein kann, und im nächsten Moment eine anders geschlechtliche Person rein kommen könnte, also muss man eigentlich ganz raus vom Wartezimmer

Man "sollte" sich einen Bart die Betonung liegt auf "sollte" wachsen lassen und keine Klamotten mit Motiven tragen dürfen, wie z.B. Gesichter von jetzt irgendwelchen Stars auf T-Shirts.  Das alles soll oder besser gesagt darf man nicht, aber 4 Frauen zu haben darf man?

Das ist doch überhaupt null, gar keine Liebe mehr!Das ist keine menschliche Beziehung aus Liebe, sondern nur eine" Beziehung" zum sinne der Fortpflanzung, denn anders kann ichs mir nicht erklären, denn sowas ist zu 100%keine Liebe! Welche Frau möchte ihren Mann mit 3 anderen Frauen teilen?Welche Frau würde da noch etwas für den Mann fühlen?Und warum darf man als Mann 4 Frauen haben, aber als Frau keine 4 Männer?

Da ist gar keine Emanzipation da. Etwas was für ein Geschlecht erlaubt ist, aber wiederum für das andere nicht. Da ist keine Gleichstellung. Der Mann hat quasi mehr Freiheit und die Frau halb soviel

Ich verstehe auch sowas wie "Wenn man im Paradies ist bekommt man 72 Jungfrauen" nicht. Diese Jungfrauen werden ja oft eigentlich als Trauben gemeint, aber Allah sagte, dass man sich im Paradies alles wünschen kann was man will, so kann ich mir 10000 Trauben wünschen

Was hat das mit den Jungfrauen auf sich?Warum verliert man im Paradies sein Menschliches empfinden, die ganzen Gefühle wie Hass, Neid, Trauer sind alle weg! man ist ganze zeit nur über Glücklich. Glücklich für etwas, wofür man nicht glücklich sein kann,dass ist doch überhaupt erst das was einen Menschen ausmacht!  Warum steht im Koran man kriegt 72 Jungfrauen und lebt aber immer noch mit seiner Frau im Paradies, die keine Trauer fühlt bzw sich nicht verletzt davon fühlen kann. Welcher Mann der seine Frau liebt, will da freiwillig irgendwelche 72 Jungfrauen?

...zur Frage

Ist Islamphobie wirklich so schlimm?

Vorab, ich bin nicht getauft und gehöre somit weder dem Evangelium noch den Katholiken an. Ich habe generell nichts gegen Türken Araber usw. , nur finde ich, dass der Islam diese Leute ziemlich feindselig macht. Ich kenne keinen Christen, Juden oder Hindu der so schnell mit Gewalt droht wenn man seine Religion schlecht machen würde. Das liegt meiner Meinung nach nicht an der Herkunft der Gläubiger, sondern an der Religion selbst. Trotzdem wird man sofort nieder gemacht wenn man seine Meinung vertritt und wird als "Islamophob" bezeichnet. Meiner Meinung nach ist es aber nicht schlimm Islamophob zu sein, denn seine Religion kann man sich aussuchen im Gegensatz zu seiner Herkunft oder wie seht ihr das?

...zur Frage

Läuft jede Religion Gefahr fundamentalistisch zu werden?

Läuft jede Religion Gefahr fundamentalistisch zu werden?? Wir steht ihr zu dieser These. Gerne eine ausführliche Meinung.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?