Welcher MacBook ist für mich am besten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenns um Mobilität geht das MacBook Retina 13" wenn es auch etwas größer seien kann dann das 15". Das 15" hat einen Quadcore-Prozessor und ist somit um einiges schneller als das 13" jedoch auch um einiges Größer. Generell würde ich für deine Anwendungen immer ein MacBook mit Pro im Namen empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von phoenix3010
17.11.2015, 16:51

Vielen Dank 👍🏻
Und was muss er drin haben reich auch ein gebrauchter ?

0
Kommentar von hsearch
17.11.2015, 16:56

Natürlich reicht auch ein gebrauchter, ich würde aber nur Modelle die bereits das Retina-Display verbaut haben kaufen. Für den Videoschnitt und die Bildbearbeitung ist vorallem die CPU wichtig, (Z.B Intel Core i7 2.7Ghz) je höher die Zahl vor dem GHz desto besser aber auch teurer.

0

Stell dir doch lieber einen Desktop-Pc zusammen oder möchtest du unbedingt einen Laptop?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von phoenix3010
17.11.2015, 15:45

Ich brauche einen Leptop, da viel unterwegs bin.

0
Kommentar von phoenix3010
17.11.2015, 15:55

Trotzdem vielen Dank 👌🏻

0

Nimm lieber einen von Lenovo. Die sind von der Preis Leistung besser. Was wäre dein Budget?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von phoenix3010
17.11.2015, 16:12

2000€ schöner wäre natürlich auch weniger.
Habe mir überlegt einen Dell zu holen.

0
Kommentar von Kevinijo
17.11.2015, 16:34

Lenovo Z70-80 wenn du wirklich so viel ausgeben möchtest dann empfehle ich alienware

0
Kommentar von Kevinijo
17.11.2015, 16:35

zum Beispiel den hier Dell AW 17 A17-4518

0

Was möchtest Du wissen?