Welcher Laserpointer ist heller (Grün,Blau)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im großen und ganzen macht das beim laser überhaupt kein unterschied, es kommt eher auf die leistung an. Ich hatte einen grünene laser klasse III und ich war sehr zufrieden mit ihm.

jorgang 07.11.2011, 16:35

das Problem dabei ist, dass der Klasse III - Laser nur von Leuten benutzt werden darf, die die entsprechende Sicherheitsausbildung haben. In Australien geht man für den Besitz eines solchen Geräts in den Knast. Bei gleicher Leistung ist übrigens der grüne Laser immer heller als der blaue Laser.

0
Zyogen 07.11.2011, 16:35

Laser der Geräteklasse 3 und höher (EN 60825-1) dürfen in Europa nicht als Laserpointer betrieben werden!

0
Lasermann 07.11.2011, 20:13

doch, das macht eigentlihc shcon einen Unterschied, wenn du einen grünen und roten mit gleicher helle vergleichst, ist der gründe deutlich heller, aber der rote brennt schon bei niedrigeeren Temperaturen.

Viele Grüße :-)

0

Es kommt schon sehr darauf an, worauf Du "pointen" möchtest. Hier sollte der Kontrast möglichst groß sein. Je größer der Kontrast, desto besser wird der Laserpunkt zu sehen sein. Die tatsächliche Helligkeit ist da eher zweitrangig. Ob der Strahl selbst zu sehen ist, ist abhängig davon, wie viele streuende Teilchen in der Luft sind. Du kannst alle Laserstrahlen (sofern sie im sichtbaren Bereich des Spektrums liegen) sichtbar machen, wenn Du ein wenig Mehl in der Luft zerstäubst oder Rauch in den Strahlengang bläst. Unser Physiklehrer hat immer mit dem trockenen Tafellappen gewirbelt, das im Lappen enthaltene Kreidepulver hat ausgereicht.

Oder bau dir deinen eigenen. es gibt genug anleitungen z.b wie auf youtube ;)

Was möchtest Du wissen?