welcher laptop für eine 9 jährige?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

da würde ich an deiner stelle ein netbok kaufen, wenn sie dann für die schule etwas rausarbeiten muss oder damit zu hause arbeiten ist ein netbok besser. da schau am besten mal bei mediamarkt oder saturn mit ihr zusammen welcher für sie von der handhabung in frage kommt..

die kommentare die hier gegeben wurden, würde ich ignorieren. es ist eure entscheidung und schlimm finde ich es auch nicht. meine tochter ist acht und mag diese lerncomputer auch nicht und ab und an spielt sie auch an meinem lappi

Einen ganz normalen, den Ihr Euch leisten könnt und wollt. Kinder sollte man, Im Rahmen, bei allem was sie tun, überwachen! - Man lässt sie schließlich auch nicht erfrieren, verhungern oder ertrinken.

crasyhome 17.08.2011, 07:50

ahhhh ja , ist irgendwie nicht das thema oder? also bei lernspielen muß ich meine tochter nicht überwachen. von einem internetzugang falls sie das meinen war nie die rede!

0

Also Ich kann Ihnen einen v tech Lerncomputer empfehlen, der hat nur Lernspiele auf seiner Hardware und ist sehr bedienungsfreundlich, oder Sie kaufen Ihrer Tochter einfach ein normalen Laptop, einen günstigen Acer oder, wenn sie den Computer langfristig für die nächsten Jahre haben möchte einen Apple.

crasyhome 17.08.2011, 07:42

also eine vtech hatte sie schon , ist ihr zu langweilig,sie möchte auch mal spiele zu sachkunde machen, so etwas wie löwenzahn.bei dem v tech ist das display doch sehr klein und hat eine schlechte grafik,die acer hatte ich mir auch schon angeschaut .taugen die denn was ?die liegen so bei 500 euro,appel ist warscheinlich noch teurer??

0
hoermirzu 17.08.2011, 07:53

Alle seriösen Berater meinen, dass "Lerncomputer" Beutelschneiderei darstellen.

0

mit 9 jahre einen laptop? ähhh ich hatte erst mit 14 einen...aber eine 9 jährige o.O

crasyhome 17.08.2011, 07:38

wie gesagt für lernspiele...

0

Was möchtest Du wissen?