Welcher Kürbis ist das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst ein kleines Stück roh probieren um festzustellen ob er geniessbar ist

Die Methode der Rohverkostung sollten Sie bei Verdacht auch durchführen, es ist die sicherste Methode im Verdachtsfalle, bevor man die Arbeit der Zubereitung investiert hat. Verwendbares Kürbisfleisch riecht und schmeckt neutral bis leicht süßlich und aromatisch.

Wenn er bitter riecht und schmeckt ist es ein Zierkürbis resp. ungeniessbar/giftig - http://www.kuerbis-company.de/index.php?id=220

Hier nach Augenschein vorzugehen, dürfte somit selbst studierten Botanikern nicht immer gelingen. So identifizieren Sie einen giftigen Zierkürbis: ...
- nach dem Aufschneiden ist nur sehr wenig Fruchtfleisch zu erkennen
- das rohe Fruchtfleisch einem Geschmackstest unterziehen
- offenbart sich ein bitteres Aroma, sofort ausspucken und den Kürbis entsorgen.

http://www.hausgarten.net/garten-im-herbst/kuerbis/zierkuerbisse-essbar-oder-giftig.html

Könnten allenfalls auch grosse, runde Zucchini / Zucchettis sein - schaut mal Zucchiniblüten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gschyd
24.08.2016, 22:28

Auch für diese gilt, dass bitter schmeckende Zucchini entsorgt und nicht verzehrt werden sollten (giftige Bitterstoffe = Cucurbitacine, werden auch durch Kochen nicht zerstört und greifen die Magen- und Darmschleimhaut an).

0

Es gibt hunderte von Kürbissorten. Viele sehen sich sehr ähnlich. Nach einem Foto wird dir keiner wirklich sagen können was für einer das ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DAs sind Zierkürbisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
24.08.2016, 13:43

Woran machst du das fest?

0

Was möchtest Du wissen?