Welcher Kündigungstermin bei bereits verlängertem Handyvertrag?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Kündigung ist erst zum 10.9 möglich. Du übersiehst eine Kleinigkeit...durch die Verlängerung wurde nicht der erste Vertrag verkürzt! Du hast nur schon vorzeitig ausgemacht das dieser Vertrag verlängert werden soll. Also läuft erst der erste Vertrag ab, das ist zum 10.9 der Fall gewesen und dann läuft deine Verlängerung erst, also ab da dann wieder 24 Monate. Deine Vertragspartner hat also Recht und du müsstest zum 10.9 fristgerecht kündigen.

Dein Vertragspartner hat Recht. Eine Verlängerung bewirkt, wie der Name schon sagt, eben eine Verlängerung der bereits vereinbarten Vertragsdauer um die neue Zeitspanne. Die 24 Monate werden also hinten angehängt.

Ohne größere juristische Kenntnis, ich meine das du auf den 11.04.13 kündigen kannst, da du den alten Vertrag ja nicht nebenher laufen hast, sondern den alten Vertrag quasi aufgegeben hast für den Neuen.

Drücke mich etwas umständlich aus gerade, aber behaare auf dein Recht und kündige auf den 11.04.

ultrarunner 24.10.2012, 10:07

Wieso sollte er den alten Vetrag aufgegeben haben (was regulär gar nicht möglich gewesen wäre, da dieser ja 24 Monate lang lief)? Er schreibt, dass er ihn verlängert hat - eben von 24 Monaten um weitere 24 Monate auf 48 Monate.

0

Das kommt darauf an, was seinerzeit bei der Vertragsverlängerung im Kleingedruckten bzw. in den Konditionen stand. Da aber die Verlängerung vor dem eigentlichen Ablaufdatum gemacht wurde, werden die neuen 24 Monate meistens auf den alten Kündigungstermin addiert und somit hat Dein Vertagspartner leider recht.

Was möchtest Du wissen?