Welcher Kondensator und welche Kapazität erforderlich?

2 Antworten

Ein größerer Kondensator würde schon was bringen.

Bei der Leistungsaufnahme, die deine Emdstufe hat, und die du anscheinend auch tatsächlich forderst, sind aber auf 5 Farad noch recht weng.

Wie alt ist die Batterie? Welche Leistung hat die Lichtmaschine? Bevor ich über Kondensatoren nachdenke, würde ich erstmal schauen, dass da Alles in Ordnung ist.

4

Also die Batterie ist ganz neu nur ein paar Monate alt. Das Problem ist das eine zweite Batterie mit Verkabelung Trennrelais... meinen Geldbeutel ganz schön belasten würde, deshalb wollte ich lieber einen fetten Kondensator der dieses Defizit eventuell aufheben kann, die Lichtmaschinenleistung kann ich nicht vorweisen hab schon oft danach gesucht und auch bei VW direkt nachgefragt aber der hat mir nur gesagt das er es nicht weiß aber der die Leistung normal ausreichen müsste. Ich schätze die Leistung auf ca 70 bis bestenfalls 90 A Ladestrom. Hab mal ausgerechnet das der Verstärker so gute 100A braucht um 1000 Watt zu liefern jedoch fordere ich diese Power nicht ewig und es wird ja auch nicht permanent diese Leistung benötigt ich will ja Musik hören und keine Frequenzen ;)

0

Das mit den 100A kann hinkommen.. Nun hat die Batterie einen Kälteprüfstrom vom mehreren 100 A, so dass sie das schaffen sollte. Ich weiss allerdings nicht, wie weit die Spannung da absinken darf.

Ich würde es mit dem 5 Farad-Kondensator einfach ausprobieren.

4

Naja ich weiß nicht ob mich der Händler die Kondensatoren probeweise einbauen lässt aber das muss ich mit ihm abklären

0

Endstufe bekommt zu wenig Strom?

Hallo.

Ich bin in dem Car-Hifi Bereich eigentlich relativ erfahren, jedoch nicht bei der generellen Stromversorgung.

Ich habe einen Gladen SPL 15 Subwoofer verbaut der an einer - Ground Zero GZPA 1.4K-HCX hängt.

Wie viel Ampere meine batterie hat, weiß ich leider nicht !

Kabel 35mm2 Vollkupfer !

Wenn ich nun das Radio sagen wir mal, es hat eine Lautstärkeskala bis 50 und ich drehe es auf Lautstärke 30, dann ist oftmals der Bass komplett weg, wenn ich jetzt von der Lautstärke etwas runter gehe, sagen wir mal auf 27, dann hört man alles wieder normal. geht man aber dann wieder über Lautstärke 30, dann hört es sich ganz kurz verzerrt an, und dann ist der Bass wieder weg.

Ich denke es liegt an der Stromversorgung, ich würde es aber gerne von Jemanden hören, der damit Erfahrung gesammelt hat !

mfg

...zur Frage

Wie viel Ampere soll die Sicherung haben? (Car HiFi)

Hallo,

ich bin kurz davor mir eine Anlage für ins Auto zuzulegen. Die Endstufe soll 1200 Watt RMS ziehen. Laut der Formel I = P / U wären das bei 12V Spannung glatte 100 Ampere sein.

Mir stellte sich die Frage: Einen billigen Kabelsatz von Dietz, oder doch ein Markenprodukt (äugle mit Ground Zero, da die restlichen Komponente auch davon sein soll). Allerdings ging es da um glatt doppelt so viel Euronen. Allerdings hätte die Dietz nur eine 100A Sicherung dabei, während die von GZ eine 200 Ampere dabei hat, wobei zu viel ja auch schlecht ist. (übrigens: ich wollte 35mm² verbauen) Wie wären die Empfehlungen?

Achja, reicht in meinem Fall ein Powercap von 1F bzw. 1.2F ? (auch beide von GZ)

Lg

...zur Frage

Batterie oder Kondensator?

Hallo liebe Gemeinde, ich weiß das Thema wurde schon öfter angesprochen aber ich hab bezüglich meiner Komponenten noch keine Passende Lösung gefunden, deswegen hoffe ich hier auf eine ehrliche, dennoch mich zufriedenstellende Antwort.

Ich stehe zurzeit vor der entscheidung mir einen 2 Farad Kondensator von Hifonics, oder mir einen Autobattrie für meine Anlage zu Kaufen, aber vorab erst mal ein Paar Daten:

Auto: Opel Corda d, bj 2008 3 türig. Lichtmaschine: 120A Leistung Batterie: 55 A/h ( noch die erste von 2008) Subwoofer: Hifonics Zs 1 Dual L ( 1200 Watt RMS ) Endstufe: Lanzar MAXP2960 2-Kanal-Endstufe ( http://www.amazon.de/Lanzar-MAXP2960-2-Kanal-Endstufe-3000W-Mosfet/dp/B003OUJP4K/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1383941332&sr=8-1&keywords=lanzar+endstufe ) Kabelset: BULL Audio 35 qmm.

Nun meine Frage: Was würdet ihr mit empfehlen? Einen Kondensator ( Hifonics HFC 2000 ) oder lieber eine seperate Batterie die ich hinten in den Kofferaum stelle? Hab schon daran gedacht meine alte 55 A/h von vorne dafür zu nehmen und mit fürs Auto eine neue Varta mit 100 A/h zu kaufen. Nächstes Jahr wollte ich mir noch eine zweite Endstufe ( C.a 2x100 watt rms ) für meine Zwei Boxen für die Hutablage kaufen und die von einem Verteilerblock aus mit versorgen, hättet ihr da noch ein paar tipps wie man das am besten kombiniert bzw worauf sollte man da bezüglich des Stromes noch achten?

Kritik bezüglich der Endstufe nehmen ich gerne entgegen, in sofern mir eine bessere bis c.a 300 euro vorgeschlagen wird, diese werde ich nämlich erst ende vom Monat kaufen, den Sub und die Kabel hab ich schon.

Danke schon mal im Vorraus :) Ich hoffe meine Angaben reichen erstmal :) Danke schon mal im Vorraus für die Antworten

...zur Frage

kapazität von kondensatoren, energie speichern?

ich habe in einem artikel über super-kondensatoren gelesen, dass diese zum beispiel in autos zur speicherung von energie eingesetzt werden. der kondensator wird beispielsweise beim bremsen aufgeladen und die gespeicherte energie für die elektronik im auto genutzt.

sind kondensatoren dafür geeignet? die entladezeit ist ja in der regel ziemlich kurz, der entladevorgang exponentiell und kondensatoren verlieren ihre ladung ja auch schnell an die umgebungsluft. in computern benötigt man kondensatoren ja auch, aber da benötigt man ja keine so hohen kapazitäten. macht es da sinn, die kapazität von kondensatoren weiter erhöhen zu wollen?

...zur Frage

Was passiert, wenn man die Stromquelle von einem Kondensator entfernt und einen zweiten ungeladenen Kondensator dazu in Reihe schaltet?

Hallo,

wenn ich die Stromquelle von einem geladenen Kondensator entferne und dann dazu einen ungeladenen Kondensator in Reihe schalte, was passiert dann?

Bei einer Parallelschaltung teilt sich die Ladung des geladenen Kondensators auf die beiden Kondensatoren auf, aber was passiert in diesem Fall? Die Kondensatoren sind schließlich nicht verbunden. Lädt der geladene Kondensator den ungeladenen irgendwie auf?

Beispiel: Kondensator C1 hat eine Kapazität von 50µF und es liegt eine Spannung von 100V an. Dann wird die Stromquelle abgetrennt und ein zweiter Kondensator C2 mit einer Kapazität von 40µF wird in Reihe geschaltet. Wie verhalten sich Spannung und Ladung?

Das gleiche Szenario mit Parallelschaltung kann ich berechnen, nur diese Version macht mir Probleme.

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?