Welcher Kompaktsportler gefällt euch am besten?

3 Antworten

i30N gefällt mir sehr gut. Bin selbst am überlegen, ob ich mir den holen soll. Aber dann den Hatchback.

Civic gefällt mir optisch überhautp nicht. Fahrtechnisch kenne ich ihn nicht.

Focus (und Ford allgemein) gefällt mir sehr gut. Vor allem das Fahrwerk. Da kenn ich vom Fahren her aber nur Focus RS und Fiesta ST.

Toyota habe ich keine Meinung dazu.

Der Type R gefällt mir tatsächlich auch nicht soooo der Heckspoiler ist zu viel. Wobei es den jetzt als Type R GT S (Sportline) gibt da hat der nen niedrigeren Spoiler.

0

Überleg dir doch ein kompaktes Elektroauto, z.B. Nissan Leaf, Renault Zoe. Oder, etwas größer BMW i3 oder Tesla Model 3. Durch günstigeren Drehmomentverlauf sind die, für die Leistung, oft schneller von der Ampel. Und z.B. Model 3 oder S gibt's ja auch mit viel Leistung. Ist auch von der Wartung her günstiger als so ein hochgezüchteter 2 Liter Benziner mit 250Ps und mit Ökostrom tust du der Umwelt was gutes. Ach, und der Sprit ist billiger- kannst also mehr fahren. Und wenn du es eher als Spaßauto haben willst, kann dir ja Reichweite egal sein und du kriegst aktuell noch hohe Prämien.

Ich finde den Type R brutal hässlich. Den Hyundai bin ich mal Probe gefahren und finde ihn etwas zu krawallig.

Das Krawall ist nicht das Problem das finde ich sogar recht gut. Der Type R gefällt mir tatsächlich auch nicht soooo der Heckspoiler ist zu viel. Wobei es den jetzt als Type R GT S (Sportline) gibt da hat der nen niedrigeren Spoiler.

0

Was möchtest Du wissen?