Welcher ist der mächtigste Gott Ägyptens?

2 Antworten

Der ägyptische Sonnengott Ra/Re, der, der alles am Leben erhält, war der oberste aller Götter im alten Ägypten. Es gab ja mal so eine Geschichte, eine Sage, von ihm. Er war Herrscher über alles und jeden. Saß auf seinen Thron und herrschte über das was er einst schöpfte. Dem Menschen. nach tausend jahren hatten die Menschen ihn nicht für voll genommen. Er wurde wütend und schickte seine Tochter Sachmet. Die wütete und nach einer List hatte Ra sie wieder beruhigt, weil den Menschen gezeigt worden ist, das er der Herrscher ist. (ähnlich, gibt mehrere Versionen) Tags ist er am Himmelszelt und nachts dann eben in der Unterwelt wo er ja gegen die Riesenschlange antritt. jedenfalls ist er der mächtigste gewesen. Das Auge des Ra...zeichen dafür, das er ein Auge auf alles hat. Die Sonne ein zeichen für leben und sie hat ja im allgemeinen eine sehr hohe bedeutung gehabt. Aton ist kein wirklicher Gott. Es war die Sonnenscheibe alleine von denen Arme ausgingen die Ankh- Symbole mit sich trugen. Das Zeichen für "Leben". Aton wurde vom Pharao Echnaton erschaffen, weil er die Religion vereinfachen wollte und somit nur an eine mächtigen Gott glauben wollte. Die anderen schaffte er für ne kurze zeit ab und baute sogar eine eigene Stadt die ganz allein für Aton stand. Später wurden aber wieder alle Götter eingeführt, somit Ra wieder oben stand.

Im 4. Jahrtausend: Ra, Im Neuen Reich: Amun, dann kurze Zeit Aton, dann wieder Amun bis zum Christentum. Im 8. Jahrhundert kam der Islam.

Was möchtest Du wissen?