Selbst zuckerfreie Energydrinks sind grenzwertig, wobei es auf den Konsum ankommt ------> zu viel davon ist immer problematisch.

Einzig Mineralwasser mit Kohlensäure oder ein Fruchtsaft (nicht aus Konzentrat) sind gesunde "Energydrinks" wenngleich nicht im klassischen Sinne.. Wasser mit viel Kohlensäure haut richtig rein & macht total wach :)

....und die zugesetzten Vitamine sind billigster Machart: industriell hergestellt. Am Beispiel von B12 - das ist CYANOCobalamin, also eine Cyanidverbindung, bei der der Organismus erstmal ackern muss, um sie überhaupt verwerten zu können (klasse, wenn man schon mal Vitamin B12-Mangel hat, dann auch noch durch sowas behindert zu werden). Gesund und biologisch aktiv wäre Methylcobalamin, aber das ist teurer.

Wenn bei solchen Drinks zugesetztes B12 erwähnt ist, hat es nur eine psychologische Wirkung: es soll 'Gesundheit' suggerieren bei etwas, das ansonsten so ungesund wäre, dass es schon zu den Schadstoffen gehört.

Ich mixe mir meine Energydrinks immer selbst, indem ich meinem Smoothie aus Obst mit Quellwasser meine privaten Brainfood-Zutaten beimische, wie z.B. Vitamin C (Acerolapulver), Rosenwurzpulver, Taigawurzelpulver, Ginseng, Guaranapulver, Brennesselsamen, gemahlenen Ingwer und evtl. gemahlene Aroniabeeren zusetze - evtl. noch eine Mischung aus Leinsamen, Chiasamen, Hanfsamen (miteinander gemahlen) als Omega-3-Paket -  die Liste ließe sich verlängern.  Bei diesem wahren Energydrink spürt man, dass der Körper Energie und Kraft bekommt und es gibt keine 'Nachwehen' wie bei billigen gekauften Energydrinks, die nur krank machen und schwächen.

hätte ich soviel geld wie du um mir Leinsamen usw alles kaufen zu können, würde ich mir wohl auch keine edrinks mehr kaufen ómbre 

0
@Charonmond

Ich glaube, du irrst dich: Leinsamen sind ganz billig und es gibt sie in jeder Drogerie, Bei Chiasamen gibts große Preisunterschiede, aber die und Hanfsamen gibts wirklich preiswert bei Ebay (da habe ich meine auch her).je 2-3 Esslöffel in einem Smoothie-App. zerkleinern, untern+mischen  - fertig und preiswert!

0

Völlig egal welchen Energydrink du trinkst, es gibt keinen gesunden. Aber da deine Frage war, welcher in der Relation der "gesündeste" ist: Ich glaube die nehmen sich alle eigentlich nichts. Meist schmecken sie auch ziemlich gleich weshalb ich davon ausgehe, dass sie ziemlich gleich sind.

Was möchtest Du wissen?