Welcher ist der beste Prozessor für max. 250 € oder knapp drüber?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

derzeit würde ich zum spielen einen 4- kerner nehmen, der 1090t hat aber für seinen preis eindeutig die beste "zukunft"

grossmaulkatze 20.10.2010, 18:39

ps: zb bei www.hardwareversand.de gibts den 1090t schon für 217 euro + versand

0
grossmaulkatze 21.10.2010, 18:19
@Beast92

viel schlechter sicher nicht , sicher besseres preis leistungs verhältnis...

0
Beast92 24.10.2010, 19:15
@grossmaulkatze

Habe mir jetzt ein neues Mainboard und 8 GB DDR3 RAM und den Phenom X6 1090T BE und noch das Gehäuse Cooler Master HAF 922 gekauft. Ich habe mir sogar noch eine GeForce GTX 470 dazu gekauft :D Funktioniert alles und die Leistung ist der Hammer!

0

Kommt drauf an, was du für Spiele spielen möchtest. CPU ist meiner Meinung nach nicht ganz so wichtig fürs Spielen. Du brauchst eher ne gute GPU (Graphikkarte). Die GTX260 von nVidia ist nicht schlecht. die kostet so um die 200€ rum. Wenn du aber auf eine CPU bestehst, dann würd ich eine von Intel kaufen.

Beast92 20.10.2010, 12:27

Habe im Moment eine HD 4870 und einen Core 2 Duo E6400 (2*2,13 Ghz). Es ist erstmal besser den CPU aufzurüsten bevor ich mir schonwieder eine Grafikkarte kaufe. Mit der Graka will ich warten bis AMD die HD 6800 Reihe vorstellt, was eigentlich noch diesen Monat passieren sollte.

0

Ummmmm deine Frage mal, im Gegensatz zu den ganzen Fanboys hier, sinnvoll zu beantworten...

Ob AMD oder Intel macht beim Gaming keine sonderlich großartigen Unterschiede. Beim einen Spiel liegt der AMD vorne, beim anderen der Intel. Intel hat jedoch in Sachen Multimedia einen klaren voreil (Bild, Video und Tonbearbeitung) - aber das ist für dich als Gamer ja irrelevant.

Was allerdings absolut relevant ist, ist der Preis. Und da sind die aktuellen AMD CPUs einfach am aaallller besten. Wenn du wirklich das ganze Geld ausgeben willst, rat ihr dich zu nem AMD Phenom II X6 1090T Box, Sockel AM3 - den kriegst für ca. 220 €. Allerdings würde genau so auch ein AMD Phenom II x4 955 BE @ 3,2 ghz reichen - der wird von aktuellen Spielen genau so wenig an seine Grenzen getrieben wie die Six-Cores oder i7: Und du würdest dir im Vergleich zum 1090T ca. 90 € sparen.

90 €, die in der Grafikkarte weit besser investiert wären. Denn aktuell sind es die GPUs, die die Spiele limitieren - die genannten CPUs bilden genau so wenig den Flaschenhals wie 4 GB RAM (wo ich grad dabei bin - LASS DIR VON KEINEM MEHR ALS 4 GB RAM ANDREHN!!! Spiele werden für x32 Betriebssysteme programmiert, und sind deshalb für unter 4 GB RAM ausgelegt!!!).

Die GeForce GTX260, die hier jemand für 200 € erwähnt hat, kannst übrigens getrost in die Tonne treten. Heute kauft man nur noch DX11-Karten, und für den Preis ist genau so gut ne weit stärkere ATI Radeon HD 5850 drin. Prinzipiell reicht dir aber deine 4870 noch ne ganze Zeit.

Also, am besten das Geld sparen, nen 955 BE kaufen, und später die Graka upgraden :-)

Fazit - die aktuellen High-End-CPUs geben sich kaum was in der Leistung, mal is der eine vorn, mal der andere. Der einzige Unterschied is der Preis :-)

grossmaulkatze 20.10.2010, 18:32

wieso nicht ein 965 be ??? ist vielleicht 10 euro teurer und hat 3,4 ghz... frage an fragensteller: welches nt und mb hast du ??? hast du vor zu übertakten ??? ps: die 955/965 kühler sollen relativ laut sein , mit dem gesparten geld könntest du dir gleich einen deutlich besseren kaufen.

0
grossmaulkatze 20.10.2010, 18:36
@grossmaulkatze

aber:der 955/965 hat im gegensatz zum 1090t kein tool dass bei weniger genutzten kernen die taktrate erhöht.

0
grossmaulkatze 20.10.2010, 18:33

wieso nicht ein 965 be ??? ist vielleicht 10 euro teurer und hat 3,4 ghz... frage an fragensteller: welches nt und mb hast du ??? hast du vor zu übertakten ??? ps: die 955/965 kühler sollen relativ laut sein , mit dem gesparten geld könntest du dir gleich einen deutlich besseren kaufen.

0
Beast92 21.10.2010, 12:40
@Beast92

Beim Mainboard habe ich aber noch Zweifel. Damit kenne ich mich nämlich nicht aus und ich habe keine Ahnung ob sich in den letzten 4 Jahren viel daran geändert hat. Das ist wichtig weil ich vorhabe meine 2 Laufwerke und 2 Festplatten aus meinem 4 Jahre alten PC weiter zu verwenden ich aber nicht weiß ob das neue Mb die richtigen Anschlüsse hat. Aber ich überlege auch ob ich mir ein Mb raussuche was 8 USB 2.0 Steckplätze hat statt nur 6. Wichtig sind mir aber auch min. 2 USB 3.0 Steckplätze für die Zukunft.

0

auf www.snogard.de findest du einen shop für PC Komponenten.

z.B. AM3 Sockel AMD Phenom II X6 T1090 (6 Kerne) Preis: 229,90 €

MfG Plato

Beast92 20.10.2010, 12:20

Jup danke der Prozessor ist schon in meiner ängeren Auswahl. Mich würde nur interessieren ob der besser ist als ein INTEL CORE I7-930.

0

Was möchtest Du wissen?