Welcher ist der beste Laptop/Computer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich rate dir von einem Laptop klar ab, da zahlst du sehr viel drauf für weniger Leistung. Ich empfehle dir einen nach deinen Bedürfnissen zusammen zu stellen, da kannst du das maximum rausholen! Und auf jeden Fall eine SSD, ohne die ist jeder PC einfach nicht Zeitgemäß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst also die eierlegende Wollmilchsau? Einen Laptop, mit dem du ruckelfrei zocken kannst, kostet locker 1.000,-€ mehr, als dein Budget.

Für 400,-€ kannst du einen brauchbaren Office-Laptop bekommen - wenn du Glück hast oder dich auskennst - mehr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von j3n5j3n53n
09.05.2016, 19:54

auch für 1000€ gibts nicht was nicht im Throttling endet ;D

0
Kommentar von Sparkobbable
09.05.2016, 21:59

Doch doch. Selbst für 850 bekommt man schon nen lenovo y50-70.

0

Für 400 Euro bekommst du keinen spieletauglichen Laptop. Verdreifache das Budget bitte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von j3n5j3n53n
09.05.2016, 19:54

auch dafür nicht. Hardwaretechnisch gesehen vielleicht aber Gamig bedeutet Wärme und es gibt kein Notebook was die beim Gaming anfallende Wärke auch ableiten kann. Kühlkörperdisensionierung ist das Problem.  Effekt .. Throttling... Reduzierung der Taktfrequenz zu gunsten der Temperatur. Auch gerne Zwangskastration genannt.  

0

Dein Budget ist zu gering

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt Technisch gesehen KEINEN "gaming" Laptop.

Die Hardware ist zwar heutzutage so weit das sie z.B die Leistung bringen kann aaaber und nun kommt das aber... Es gibt KEINEN Laptop der die bei Spielen entstehende Wärme abtransportieren kann. 

Warum ? ganz einfach. Die Kühlkörper sind auf ein bestimmte Größe beschränkt. Ein Kühlkörper für einen Gaming PC ist ungefär 10-20 mal so groß und hat einen deutlich größeren Lüfter bzw 2 davon.

Was passiert?

Die CPU und die GPU gehen beim Laptop in das sogenannte Throttling. 

Dabei wird die Leistung der CPU und der GPU auf ein Maß reduziert bei dem die Wärme noch abtransportiert werden kann und die Chips nicht überhitzen.Das ganze geschieht durch auslassen von Takten. Sprich es wird die Taktfrequenz herunter genommen. 

Gleiches gilt für den Arbeitsspeicher. Dieser wird zu warm und es entstehen die sogenannten LAGs.

Und auch sind die Dedizierten Grafikchips im Notebook sehr unzureichend gekühlt so das es im Betrieb immer wieder zu defekten an den Chips kommt. 

Und sorry für dein Budget bekommst du so oder so nicht brauchbaren für den "Gaming Bereich"  

Da fangen bei PCs die Preise eher so bei 899€ an. Selbst ein brauchbares MSI Notebook für den kleinen Zeitvertreib liegt da schon zwischen 2300€ und 3200€  

High End Gaming Pcs fangen dann so ab 3500€ aufwärts an und  nach Oben ist alles offen.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sparkobbable
09.05.2016, 21:59

Oh man. Selten so nen Quatsch gelesen

1

Ganz klar das Velocity Micro NoteMagix L80 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von j3n5j3n53n
09.05.2016, 19:54

selten so gelacht

1

Was möchtest Du wissen?