Welcher intel Prozessor ist der beste für ungefähr 200 € ( will eventuell übertakten)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der aktuelle Sockel 1151 kommt da wohl nicht in Frage, da das dein Budget überschreitet. Also bleibt der letzte 1150 Sockel. Hier kannst du entweder die aktuellen Haswell-Refresh nehmen. Der größte in der Preisklasse ist der i5 4590. Ein paar Kröten kannst du sparen, indem du den i5 4460 nimmst. Kostet ca 25 EUR weniger und ist nicht soo viel langsamer. 200mhz weniger Takt macht nicht so viel aus.

Man könnte die 25 EUR bei knappen Budget in andere Teile stecken. Ist das Budget weniger knapp, würd ich pers. jederzeit den 4590 nehmen.

Es gibt im Netz übrigens eine Webseite, wo du modifizierte Biose herunterladen kannst., so daß du den maximalen Turbo (im Fall vom 4590 dann 3,7ghz) auf allen vier Kernen nutzen kannst. Ansonsten ist bei 3,5ghz bei Vierkernbelastung schluß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde noch 50 euro rüber gehen und nen intel xeon e3 1231 v3 nehmen das ist ein i7 ohne integrierte Grafik, die du wenn du ne Grafikkarte kaufst nicht nötig ist. Oder du nimmst für 60 euro mehr den i5 6600k welcher zur neusten Generation gehört und DDR4 Ram unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du einen 1150 Sockel hast dann den i5 4670K.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überlege dir, auf welchen Sockel du willst und schau dann nach den K Varianten, die haben einen freien Multiplikator.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trsommer
28.08.2015, 09:37

Danke Danke Danke

0

Was möchtest Du wissen?