Welcher Hund ist der richtige?...

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das kann hier keiner orakeln. Ihr müßt dann zu den Züchtern gehen und vor Ort testen. Es gibt nicht eine spezielle Hunderasse für Allergiker, das kann von Tier zu Tier variieren. Oder eben im Tierheim mit einem Hund spazieren, eine Haarprobe geben lassen und bei Arzt testen lassen.

Gar keinen Hund! Nachher landet das arme Tier im Heim, weil dann nach Wochen plötzlich doch Sympthome auftreten! Geht nicht und fertig!!!

Da gibt es zwei. Pudel und Labradoodle.

Pudel verlieren keine Haare und Labradoodle sind eine Kreuzung aus Pudel und Labrador weil man Hunde wollte die als Behindertenbegleithund für Allergiker ausgebildet werden können.

Die heißen wirklich so, das ist kein Witz.

Plüschhund. Es gibt keine allergiefreien Hunde. Nur arme.

Hunde ohne Haare. Probiers mit einem chinesischen Nackthund.

Das kommt drauf an? Wenn deine Mutter gegen Hunde allergisch ist, dann keinen Hund.

auf jeden Fall ein Hund welcher nicht haart ....

Chinesischer nackt Hund :D

Was möchtest Du wissen?