Welcher Hund braucht wenig Auslauf?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hey wasistlos123!

Ich kann deine Frage durchaus verstehen, auch wenn sie sich im Verlauf der Zeit erübrigt haben sollte...

Die gute Nachricht vorausgeschickt: lass dich von der Polemik der ganzen Hartz-IV-Empfänger, die täglich über die Zeit verfügen, sich 8 Stunden um ihren Hund zu kümmern, nicht entmutigen. Es ist zwar war, dass jeder Hund über Auslauf verfügen muss, aber dies in unterschiedlichem Maß.

In erster Linie würde ich dem Grund Beachtung schenken, warum eine Rasse gezüchtet worden ist. Ein Huskey, also ein Schlittenhund, ist zur Arbeit und zum Laufen "gemacht" worden. Insofern würde ich meine Aufmerksamkeit auf die überzüchteten Gesellschaftshunde richten. Ein Mops beispielsweise kommt schon ins Schnaufen, wenn er vom Futternapf aufs Sofa übersiedeln muss. Auch Handtaschenhunde - wie der Schiwarma, bekannt durch Paris Hilton und dem Araber um die Ecke - bedürfen keines Marathonläufers als Herrchen.

Kompliziert wird die Sache nur dadurch, dass Hunde stark sozial-orientierte und individuelle Wesen sind. Eine Rasse lässt sich nicht über den Kamm scheren. Es gibt faule Schäferhunde und hyperventilierende Zwergpinscher.

Meiner Meinung nach muss die Chemie stimmen. Nimm dir entweder einen jungen Hund, der von der Rasse her kein "Arbeitshund" ist und erziehe ihn in deinem Sinne oder geh ins Tierheim und finde deine Liebe von Angesicht zu Angesicht. Der letzte Weg ist der beste, wie ich finde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das jetzt dein Ernst??

Jeder Hund braucht Auslauf und Beschäftigung und zwar nicht einfach am Abend nach der Arbeit, sondern den ganzen Tag über! Und dann kommen noch die ganzen Kosten hinzu usw. Nur schon so eine Frage zu stellen zeigt, dass du dir eindeutig keinen Hund anschaffen sollst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Schwachsinn. Jeder Hund braucht Auslauf - 3 - 4 x täglich für mindestens 30 Minuten, und zwar nicht nur an der Leine auf dem Fußweg flanieren, sondern ab in den Wald oder die Feldmark - bei jedem Wetter. Ansonsten kann ich Dir nur zu einem Steiff-Tier raten, wenn Du nicht die Zeit oder die Lust hast, Dich länger als für eine Runde um den Block mit dem Hund zu beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HOTDOG

Sri ich geb eig . Nur ernst gemeinte Antworten aber wenn du schon so fragst ... Schaff dir keinen Hund an denn das waer kein schoenes Leben fuer diesen . JEDER Hund braucht Auslauf ! Wuerdest du es schön finden , wenn du die ganue Zeit nur in der Bude hocken muesstest ?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese für kinder... mit holzpin dran und dann so füßen aus holzscheiben plus lederlatschen.. die kann man prima hinter sich herziehen!! und brauchen auch nicht viel platz in der wohnung. lieb sind sie auch und anspruchslos... ideal also!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner!

Definiere in deinen Augen doch erstmal wenig. Alles unter 2-3 Stunden ist in meinen Augen definitiv zu wenig. Dabei ist es egal welche Rasse, der Hund brauch seinen Auslauf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt auch immer der Fragesteller ist ;)

Also meine Hündin ist selten mit 2 Stunden zufrieden, wobei sie auch recht faul ist.

Aber ich schließe mich allen an, schaff dir keinen Hund an, wenn du nicht bereit bist mindestens 3 Stunden täglich mit ihm rauszugehen. Man muss ja nicht unbedingt spazieren gehen (ich gehe auch nicht so oft spazieren) wir haben einen ca 2000qm großen Garten, wo die Hunde (mein Bruder hat noch einen) genug Auslauf finden.

Wenn das mit dem Auslauf nicht gewährleistet ist.... glaub mir ich komm dir den Hund persönlich wegnehmen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keinen Hund der wenig auslauf braucht. kauf dir einen Plüschhund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute! Ihr habt meine Frage falsch verstanden! ich weiß dass ein Hund viel Auslauf braucht!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jeder Hund braucht ausreichend Auslauf, egal, ob groß oder klein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Hunde brauchen Auslauf - außer Plüschhunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir ein Hund zu viel ist, schaffe dir gar nicht erst einen an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Plüschhund von Steiff.

Wie viele Fragen willst Du denn noch stellen? Du solltest keinen Hund haben. Du bist in meinen Augen noch nicht verantwortungsvoll genug für einen Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kauf dir bitte ein stoffhund oder einen goldfisch wenn du nicht gerne spazieren gehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleiineLadiie
16.10.2012, 11:21

Ein Chihuahua braucht nicht so viel??? Ich selbst habe zwei Chihuahuas und Die brauchen auch mindestens eine Stunde Auslauf am tag

0

Alle vom Züchter namens Steiff!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Plüschhund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?