welcher hersteller stellt die besten computermäuse her?

8 Antworten

Meiner Erfahrung nach Logitech. Razer ist aber auch nicht verkehrt. Das erste, was ausfallen wird, werden die Microswitches für die Taster sein. Bezüglich der optischen Erkennung (Tracking) an sich, wird es kaum noch Unterschiede geben. Heutzutage sind überall Sensoren von Agilent (welches die Messtechnik-Sparte von Hewlett-Packard ist) verbaut, auch wenn es dort ebenfalls verschiedene gibt.

Ich persönlich habe folgenden "Werdegang" hinter mir.

Logitech MouseMan Wheel (Jahr 2000 rum) --> Razer Copperhead --> Logitech G5 --> Logitech G500 --> Logitech G400.

Letztere ist meine aktuelle für mein (gedocktes) Notebook. Nebenan steht auch noch eine Workstation, da ist eine Logitech G400S dran. Eigentlich wollte ich ebenfalls eine G400, um identische Modelle zu haben, die war aber nicht mehr verfügbar. Der Unterschied ist marginal.

Jeder einzelne "Mauswechsel" wurde duch einen Ausfall der Taster (Microswitches) hervorgerufen.

0
@NoHumanBeing

ja lächerlich deine 

 Logitech G400 mit nur schlappen 3600 dpi da würde ich dir meine alte billigmaus marke unbekannt geben die hatt 4800 dpi und ist 10x besser als deine ^^ 54€ maus

1

es gibt nicht den Hersteller, der die besten Mäuse für alles produziert. Es gibt nur die Hersteller, die für ganz bestimmte Anwendungen die besten Mäuse produzieren.

Die EVGA TorQ X10 ist gut. Die neue Asus ist auch eine sehr interessante Konstruktion, und Zowie gelten als sehr gut. Finger weg von Razer, Roccat usw.

Was möchtest Du wissen?