Welcher Hamsterkäfig ist zu empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Mindestmaß beträgt 100cm x 50cm, ich rate aber dringend von Gehegen mit unter 120cm Länge ab da sich Gehege erst ab dieser Länge so gerade eben schön strukturieren lassen, wirklich schön wird's aber erst ab 160cm Länge.

Am besten eignen sich ausgediente Aquarien. Zwei Aquarien mit dem Maß 100cm x 40cm (für Zwerge sind zwei Stück mit dem Maß 80cm x 35cm auch okay) bekommt man sehr günstig z. B. über ebay-Kleinanzeigen, manchmal sogar geschenkt. Zwei kleinere Aquarien sind leichte zu transportieren als ein großes und oft sind zwei kleine zusammen billiger als ein einzelnes großes.

Die zwei Becken verbindet man wie hier gezeigt zu einem langen Gehege:

hamstergehege.blogspot.de/search/label/Aquarium

Nach meiner Erfahrung braucht man die Alu-Schienen nicht: einfach zusammenschieben und über den breiten Spalt am Boden eine der herausgetrennten Seitenscheiben legen.

Obendrauf kommt eine selbstgebaute Abdeckung z. B. aus Latten und Volierendraht oder aus Gitterelementen eines alten Gitterkäfigs.

Gitterkäfige eignen sich nicht zur Hamsterhaltung: fast alle Modelle sind kleiner als das Mindestmaß, man kann nicht tief genug einstreuen und immer wieder kommt es beim Klettern am Gitter zu schweren Verletzungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch ich rate nur zu aquarien. neben dem punkt, dass sie nicht höher wie tief sein dürfen ist auch zu beachten, dass max 1/3 der fläche oben verdeckt sein darf.

plastikkäfige sind ein gefundenes fressen für nager. im anhang mal ein foto von so einem plastikteil. der schaden ist innerhalb einer nacht von einer rennmaus verursacht worden

auqas haben in meinen augen nur vorteile. man kann super gut hoch einstreuen, man kommt gebraucht sehr günstig auch an große becken, sie sind im falle von zb parasiten super einfach und gründlich zu reinigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das absolute Minimum liegt bei 100x50, besser aber größer.

Ja, Plastik eignet sich nicht so gut. Gitter auch nicht, da die Käfige meist zu klein sind und die Nager nicht selten am Gitter klettern und sich so Gliedmaßen brechen können.

Ich empfehle dir ein Aquarium mit einer Gitterabdeckung. Schaue mal auf Ebay Kleinanzeigen, dort werden die Teilweise verschenkt. 

Du hast dich doch auch hoffentlich über die Bedürfnisse des Dsungaren informiert, z. B. mit dem Futter?

Und kaufe auch bitte keine Tiere in Zooläden, damit unterstützt du nur eine grausame Massenzucht.

Mehr Infos: http://zwerghamster-infos.jimdo.com/

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moni748
16.05.2016, 19:21

Ist bei einem Aquarium ein genügender Luftaustausch vorhanden?
Und Keine Sorge den Hamster werde ich von einem Privaten Anbieter abkaufen. :)

1

Was möchtest Du wissen?