Welcher Härtegrad ist zum Zeichnen bei einem Graphitstift gut?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

für lockere skizzen und saubere zeichnungen sind 2-3B angenehm. für dunklere grauflächen oder fettere striche am besten einen 4 oder 5 B stift und für ganz fette weiche schwarze linien eine 9B grafitmine ohne holzverschalung. bei allen B-Stiften am besten immer ein Papier unter den Handballen legen, damit die Zeichnung nicht verschmiert. und die zeichnungen mit weichem stift können auch, wenn sie gelungen sind und erhalten bleiben sollen und öfters in die hand genommen werden, am besten fixiert werden, damit sie nicht von mal zu mal verschwommener und verwaschener werden. aber auch mit einem einfachen HB-Bleistift kann man schon sehr gut zeichnen, das gefühl ist nur nicht so geschmeidig und weich. mehr als auf den stift kommt es auf die handbewegung an, auf den strich des zeichners, der frisch und selbstbewusst sein sollte. und je weicher der stift, desto körniger sollte das papier sein, ein skizzenblock oder zeichenblock sieht schöner aus als schreibmaschinenpapier, nur aufpassen, dass das papier nicht zu teuer ist, das blockiert sonst das schwungvolle zeichnen, weil man teueres papier nicht "versauen" will und dadurch ängstliche striche macht.

Es kommt auch darauf an, besorge dir einfach mal einen Kasten mit verschiedenen Stärken und arbeite damit...ich arbeite von 8B - 10H und empfinde sie inzwischen wie Buntstifte, ich weiß genau wofür ich welche "Farbe" (Stärke) brauche...Praxis ist der beste Lehrer!

Je nach Zweck des Einsatzes, wo es um Genauigkeit geht - zB technische Zeichnungen, wird man härtere Stifte nehmen als für Schattierungen, die man mittels weichen Bleistift leicht in die Zeichnung wischen kann.

Welchen Stift Frottagen?

Hey, kennt sich jemand mit Frottagen aus? Ich muss von der Schule aus mit einem dicken Granitstift eine anfertigen und mir den Stift selbst besorgen. Weiß jemand wo ich diese Stifte herbekomme? (mindestens 1cm Durchmesser) und was für ein Härtegrad sich am besten eignet?

...zur Frage

welcher Feinminenstift ist der beste?

welcher Feinminenstift ist der beste?

ich würde mir gerne einen guten Stift kaufen. Da es zu dem Thema im Internet noch keine guten Rezessionen gibt, wollt ich gerne nach euren Erfahrungen fragen.

...zur Frage

Auf Wänden zeichnen/malen/schreiben

Ich habe vor bei mir im Zimmer schwarze Notizen bzw. Zitate ect. an die Wand zu schreiben. Ich möchte es ungefähr so in der Schriftart wie auf dem Bild zeichnen und dachte davor erst daran einfach Wachsmalstifte zu nehmen allerdings weiß ich nicht wie gut das hinterher wieder weg geht also was könntet ihr mir für Stife (Schreib/Mal-Untensilien) empfehlen?

...zur Frage

Bleistift zum Zeichnen?

Welchen Härtegrad sollte ein Bleistift zum künstlerichen Zeichnen haben? Ich habe bis jetzt immer ein ziemlich harten Bleistift der eigentlich eher für mathematische, technische Zeichnungen gedacht ist, ich glaub es ist ein 2H.

Welchen würdet ihr für den Anfang mir empfehlen? Macht sich ein 2b gut oder vlt noch weicher?

Ich könnte mir auch verschiedentlichhe kaufen und ausprobieren, aber habe auch keine Lust unnötig Geld aus zu geben , um dann feststellen zu müssen, dass die für mich ungeeignet sind.

...zur Frage

Einen anderen Gott zeichnen haram?

Assalamu Alaikum, Guten Tag, und zwar ist es ja im Islam verboten Allah zu zeichnen, aber darf ich andere Götter zeichnen, die es laut islamischen Quellen nie existiert haben? D.H. darf ich, z.B. Griechische Götte zeichnen, sofern ich nicht daran glaube?

...zur Frage

Gesicht zeichnen-Equipment?

Hi,
ich kann relativ gut zeichnen, weiß aber nicht was für Stifte ich für Portraits benutzen soll.
Welche Stifte benutzt ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?