Welcher gtx 1060 3gb hersteller?

6 Antworten

Kfa ist ein sehr guter hersteller mit überzeugenden kühl designs.
Wie die anderen empfehle ist dir aber die 6gb version.
Amd karten sind aktuell nicht besonders ratsam, da viel zu teuer durch den mining hype.
Generell würde ich aber eher warten, da ende 17/ anfang 18 volta und die neuen vegas kommen sollen.
Die pascal Architektur ist nunmal schon sehr alt und nur ein remake der vorherigen.

Meiner Meinung nach Ja. Aber ich würde eine GTX 1060 mit 6gb nehmen, 3 ist für die heutige Zeit langsam ein bisschen wenig.

das sind 50 € mehr glaub ich also nimm lieber die 6GB Treib das bisschen Geld noch auf aber das sind 3 GB mehr und du brauchst die wenn du spiele minimum auf Mittel spielen willst bei den neuen spielen

1

hehe hab mir die jetzt echt mit 6gb geholt

0

Würde eher in Überlegung ziehen zu einer AMD RX580 oder AMD Vega . Ist allemal besser als wenn man veraltete Pascal Grafikchips nutzt (Nvidia)

hmmhm vega kostet ja auch nur mehr als doppelt so viel

0

veraltet hmm. Vega ist käse

0
@Xandoo94

veraltet hmm. Vega ist käse

Das kann nur wer schreiben der keine Ahnung hat und noch nicht mal eine AMD Vega besitzt ! 

Ich hab eine und bin Hochzufrieden damit . Selbst mit meiner AMD RX 580 mit 8 GB Ram die funzt Perfekt. Games werden ruckelfrei in 1080p dargestellt sofern die das Unterstützen. Und besser als mit einer Popel Nvidia mit 6Gb . Ich kann das schreiben da ich einige Modelle mit 6 GB getestet hab von Nvidia und einige von AMD mit 8 GB. aus meiner Sicht ist Nvidia absoluter KÄSE und Schwachsinn ! Allein die Treiber sind so Shaise , da bin ich froh das ich kein PC damit nutzen muss ! Die Treiber von AMD sind um Lichtjahre besser .sie haben zwar auch Ihre Macken aber die sind nicht so gravierend wie bei Nvidia !



0

aber fuer den preis von 200 euro ist eine 1060 3gb besser als amdkarten fuer 250 bis 300 euro

0

Ich besitze eine ASUS GeForce GTX 1060 Strix OC (6GB). Ich bin hochzufrieden. Wenn du mal Vergleichvideos sehen würdest, würdest du sehen, dass die GTX 1060 im Moment besser als z.B. die RX580 ist. Außerdem hatte ich noch kein Problem mit NVIDIA Treibern. Bei AMD habe ich nur von Problemen gehört und habe mich deshalb bewusst dagegen entschieden eine RX580 zu kaufen. Diese ist nämlich viel zu überteuert für das was sie bietet und hat dabei noch einen viel geringeren Takt als NVIDIA Karten. Auch die Kühlleistung von Custom Modellen der GTX 1060 Reihe ist besser als die von AMD. Das gleiche ist es mit der Lautstärke. Ich würde im Moment bei Grafikkarten (!) nicht AMD kaufen. Vielleicht würde ich es in Erwägung ziehen, wenn sie viel billiger werden würden. Aber auch dann würde ich eher zu NVIDIA greifen. LG

0

AMD FTW

0

wow hier wird ja mit Fachwissen um sich geworfen xD zu vega: haben viel Potenzial, wenn man manuell an den stellschrauben dreht kommt eine 56er an die 1080 zum teil an die ti ran. custom kühldesigns sind bei beiden gleich gut, werden zum teil sogar exakt die gleichen verwendet. amd treiber sind gut, zumindest nicht schlechter als nvidias. amd kann nichts für den hohen preis, den machen die händler. nvidia karten sind schon immer “zu“ teuer. bei verschiedenen Architekturen kann man die taktraten nicht vergleichen. Warum ist eine rx 480 mit nem 1250MHz takt gleichschnell wie eine 1060 mit ~1500MHz? Merkste was? xD greetz

0

oh, well, meine ganzen zeilenumbrüche hats nicht übernommen

0

alles schön und gut aber unwirtschaftlich für mich

0

Was möchtest Du wissen?