Welcher Grill ist gesünder/ungesünder? Kohle-Grill oder Elektro-Grill?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Elektrogrill wird in vielen Restaurants benutzt, jedoch vom Rillengrill ist man abgekommen, da der Fleischsaft darin verbrennt und sich so Benspyren ein krebserregender Stoff bildet. Holzkohlengrill nur, wenn die Kohle weißlich ist und nicht mehr raucht. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit einem Gasgrill mit Lavasteinen. Dadurch ist das Grillgut nicht direkt über der offenen Flamme. Er grillt wie ein Holzkohlengrill. das kommt dadurch, daß die Steine erhitzt werden.

Kohle natürlich, da durch das Tropfen von Fleischsaft in die Glut krebserregende Stoffe entstehen. elektro ist ja quasi nichts anders als ne Bratpfanne...

es kommt immer daruf an, wie scharf du die Sachen braten läßt. Auch auf einen Elektrogrill kann man die Sachen anbrennen lassen.

0

ein Elektrogrill ist ja nicht grillen, da kann man gleich den Herd nehmen.
Und Kohlegrillen muß ja nicht schädlich sein, wenn man richtig grillt, also nicht auf die noch rauchende Kohle das Grillgut legen und nicht das Fett in die Glut tropfen lassen.

Was möchtest Du wissen?