Welcher Glasreiniger am besten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest einen Glasreiniger nehmen, der möglichst farblos ist. Es gibt ja auch die blauen, aber die verunreinigen auf Dauer das Glas mit Rückständen. Dann sieht die Scheibe oder der Spiegel auf Dauer trüb aus.

Es muss ausserdem kein teurer sein, der billigste tuts auch!

19

Danke! Ich habe bisher auch immer den Billigen genommen.

0

Meine Frau hat schon das ganze Sortiment an Glasreinigern durch und war nur am meckern da sie nur Streifen hatte. Ich benutze für mein Auto den Meguiars Glass Cleaner (musst nur aufpassen, fette Preisunterschiede, günstig sind die Sachen bei ich-will-autoglanz) Auf jeden Fall habe ich NULL Streifen damit am Auto und was soll ich sagen, MEIN Glasreiniger steht nicht mehr in meiner Garage, sondern jetzt ständig LEER.... in unserer Besenkammer 😂

Am besten ist ein feuchtes Mikrofasertuch zur Glas- und Spiegelreinigung. Dann trocken nachwischen gegen evtl. Streifen und blitzeblank!

Ich verwende keinen Glasreiniger, da ich meine, es wird damit nicht richtig sauber. Außerdem hinterlassen Glasreiniger einen vermeintlichen Schutzfilm auf dem Glas. Zudem m. E. unnötige Chemie im Haushalt. Selbst gemacht, wie z. B. von geocla empfohlen, ist eine gute Alternative. Etwas Essig ins Putzwasser soll auch Wunder wirken.

Was möchtest Du wissen?