Welcher genetische Defekt liegt beim Menschen vor, wenn ...?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r oldbag1,

Du scheinst nicht nach Rat zu suchen, oder? Die Frage klingt wohl eher nach Provokation. Für eine Diskussion ist aber das Forum der passendere Ort.

Viele Grüße

Verena vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Tut mir ja Leid, aber das muss ich jetzt schreiben, da ich mich sehr angegriffen fühle, da ich selbst Lacto-Vegetarier bin: Der einzige der hier einen Gen-Defekt hat bist meiner Meinung nach nur du. Ich kann es nicht verstehen, warum man in der heutigen Gesellschaft nicht einmal akzeptieren kann, dass nicht jeder Fleisch isst. Ihr Fleischfresser solltet froh sein, dass es Vegetarier und Veganer gibt, denn dadurch habt ihr doch viel mehr von diesem Gammelfleisch.

Das ist kein genetischer Defekt - manche Leute DENKEN eben. Ob man selber diese Gedanken teilt oder nicht, bleibt jedem selbst überlssen. Jeder sucht nach Wegen, mit sich selbst und der Welt zufrieden zu sein - und da es so viele Weisen gibt, glücklich zu werden, ist dises ein Weg von vielen. (Ob sie jedoch WIRKLICH alle zufrieden werden, weiss ich nicht)

Der Allesfresser hat heute so viel zu fressen (wenigstens hier), daß er halt sein Hirnchen auslastet und wählerisch wird. Ich glaub dein "pathologischer Sprung in der Schüssel" ist nicht immer genetisch bedingt.

Vielleicht nicht die Antwort, aber immerhin bist Du nicht der einzige, der von Gendefekt spricht:

Männer die Vegetarier oder Veganer sind, kommen sicherlich von irgendeinem anderen Planeten. Sie sehen nur aus wie Menschen, sind in Wirklichkeit aber Aliens, die uns ausspionieren wollen. Anders ist das fleischlose Leben nicht zu erklären. Im Laufe der Evolution war der Mann der Jäger. Was er sicher nicht jagte waren Hülsenfrüchte und er zerrte sicherlich auch nicht erbarmungslos Runkelrüben aus dem Acker. Nein, er jagte Fleisch! Ein Mann, der kein Fleisch isst, mit dem stimmt was nicht. Man sollte sofort die NASA informieren.

Quelle:

http://cox-orange.blogspot.com/2006/03/gendefekt.html

Einfach mal gendefekt vegetarier bei Google, eingeben, da findest Du noch mehr!

Obwohl, Deine Wortwahl solltest Du nochmal überdenken!

0

Genau nur weil ein Mann kein Fleisch isst, ist er gleich von einem anderen Planeten...wer's glaubt. Leute die so einen Dreck schreiben sind von einem anderen Planeten, akzeptiert doch endlich, dass es Leute gibt die kein Fleisch mögen. Ist das so schwer zu kapieren oder checkt ihr gar nichts mehr, weil euer Gehirn durch Überfettung nicht mehr denken kann. Akzeptiert einfach anders lebende, wir Vegetarier sind auch ganz normale Menschen, nur wir essen halt nicht alles. Und übrigens ich bin auch ein Mann, obwohl ich Vegetarier bin, scheiß auf die Evolution.

0

Ich gehe davon aus, dass diese "Frage" nicht wirklich ernst gemeint ist! Wenn du Menschen als "schrille Typen" qualifizierst, welche den Kälbern ihre Nahrung überlassen, kann dir wahrscheinlich nicht geholfen werden! Gruss Solf

Bei dieser Frage stellt sich mir die Frage, wer hier wohl einen genetischen Defekt hat.

0
@Shira

Ich habe es eben richtlinienkonform ausgedrückt..! :-))

0
@solf1

Das u.a. schätzen wir so an dir. Und im Übrigen hast du beinahe recht, die Frage war schon polemisch und so gewollt, aber ich kann wirklich nicht nachvollziehen, was einige wenige unter uns zu Vegetasriern etc. werden lässt. Mein Interesse rührt daher, dass ich mit anderen Leuten, die auf andere Weise anders sind als ich (Frauen, Homosexuelle, Christen, sogar Rechtsradikale) ganz normal reden kann, mit den Carnophoben jedoch nicht.

0

das hat nix mit Genetik zu Tun

Was möchtest Du wissen?