Welcher Geldbetrag ist als Hochzeitsgeschenk angemessen?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Wenn es entferntere Freunde sind würde ich € 50,00 geben. Aber das kommt natürlich auf Deinen Geldbeutel an. Mehr als € 100,00 halte ich für unangebracht bei einer lockeren Freundschaft.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werther 28.06.2011, 10:20

Danke für das Sternchen!

0

Geld zur Hochzeit ist ein Zeichen dass man keine Lust hatte etwas zu kaufen. Manchmal geht es aber auch nicht anders, ich denke da ihr keine allzu guten Freunde seit das da kein großer Betrag verschenkt werden sollte. Es kommt auf euer Einkommen ein, ich denke aber das man 50€ (mindestens) geben sollte, sodass das Paar sich etwas dafür leisten kann, 5€ wären schon lächerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frugivore 21.06.2011, 07:54

... mit Deinen 50 Euro kämst Du aber auf der Rangliste der "erkauften Freundschaft" aber sicher nicht unter die "TOP 10" und das willst Du doch sicher auch nicht ?

0
Som3body 21.06.2011, 08:10
@frugivore

Ich weiß nicht was man in deiner Familie so zur Hochzeit bekommt, aber in meiner ist es üblich das auch keine allzu guten Freunde des paar mal die 2000€ schenken, dagegen die Eltern auch mal bis zu 50000€ loswerden. Da finde ich 50€ sind noch ganz gut verträglich!

0

Je nach "Freundschaftsgrad" sind bei uns ca. 25 - 50 € pro Person (Gast) üblich. Kleine Kinder fallen da raus.

Wenn ihr also zB als Paar hingeht, dann 50-100€, je nachdem, wie eng ihr befreundet seid (und natürlich auch, was ihr euch leisten könnt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man bezahlt eig immer das essen was man selber isst also ca. 50€ und noch was dazu so 25-50€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde € 100,00 sagen und das schön oder lustig verpackt.

Du kannst Dir 1-/2- und5-Cent-Stücke bei der Bank holen, diese mit buntem Papier (Drachenpapier) wie Bonbons einpacken (ist schon viel Arbeit) und diese dann in einem großen Karton zwischen zerschnippseltes Papier verpacken.

Auch die Ballonverpackung ist eine schöne Variante.

Eine gute Floristin dekotiert Scheine auch gut auf einem Blumenstock.

Der Geldkaktus gefällt mir persönlich auch sehr gut, da hänge ich Dir ein Bild dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ihr zur Hochzeit eingeladen seid, da auch esst/trinkt/feiert - dann sollten es schon mindestens 50 Euro sein.

Wenn ihr einfach nur zur Hochzeit gratulieren wollt - dann geht auch weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

50euro wenn ihr nicht so dicke freunde seid reichen völlig aus und fals ihr nicht so viel verdient kann s auch weniger sein der Gedanke sollte mehr als das Geschenk zählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kenne das auch so im freundeskreis das man "alleine" so je nach "freundschaftsgrad 25-50 schenkt. als paar dann das doppelte. damit kann man nicht viel falsch machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen 100 Euro ist ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke da sollten 100,- € ,nett verpackt, reichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke so von 50€ bis 100 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

50-100 Euro sind angemessen und ausreichend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5€,wer braucht schon Geld,wenn er glücklich ist!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MichaDD 21.06.2011, 07:50

keiner. Geld wird ja eh total überbewertet. So eine Hochzeit kostet ja auch nix und da freut man sich wenn man als verliebtes Paar sein Geld aus dem Fenster schmeissen kann - man hat ja sich und ist glücklich ....

0
frugivore 21.06.2011, 07:51

... außer man will sich was "erkaufen", soll auch vorkommen. Denn man will ja wissen wie die 10.000 Euro beim Paar angekommen sind und das kann man nur erfahren wenn man seinen Namen dazu setzt. Da gibt es dann so eine Rangliste wie hier auf dieser Seite :-)))

0
Galalina 03.09.2012, 15:48
@frugivore

Herrgott, jetzt komm ich mir völlig dämlich vor, weil ich meiner lieben Freundin und ihrem Mann zur Hochzeit EUR 400.-- geschenkt habe, ich ging allein zur Hochzeit, es war aber ein Geschenk von mir, meiner Mutter und meinem Partner, die die beiden auch gut kennen... Und ich wollte da nix kaufen!!!!!! so was hab ich nicht nötig... Fühl mich jetzt aber nach den Antworten echt daneben.... Grml.....

0

Was ihr bereit seid zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen 100€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?