Welcher GamingPC ist für den Anfang gut?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schau mal bei Agando vorbei. 

Da kannst du die ganze Hardware und auch den Preis konfigurieren. Du findest bestimmt den passenden PC für den richtigen Preis. Die Bewertung des PCs hilft, und du kannst auch gleich nachschauen welches Spiel flüssig läuft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für diesen Preis bekommt man eigentlich noch keinen wirklichen GamingPC, wenn überhaupt einen relativ guten normal Pc. Ich persönlich würde dir empfehlen dir einen Pc zusammen zu stellen, so kannst du alles auf deine Bedürfnisse anpassen. Da du ja wie du gesagt hast nicht all zu viel Ahnung hast müsstest du dich dafür voher erstmal einlesen, was ich dir nur dringen Empfehlen kann. Ich würde dir empfehlen einen Pc von Hyrican zu kaufen, dort gibt es auch Pc´s in deiner Preisklasse.

Nur ein kleiner Tipp für einen Gaming Pc ist es wichtig eine GeForce Grafikkarte zu haben (was aber nicht immer unbedingt muss) und ein Mainboard von MSI.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chrislettau2003 23.12.2015, 23:26

Warum gleich GeForce ? AMD reicht völlig aus 😉 Besitzte 260× aus der r7 Reihe und kann BF 4 auf Ultra zocken [60 Fps ohne Vysinc] Schau mal bei Mindfactory vorbei ! Preis [110]

0
Larry2222 23.12.2015, 23:31
@chrislettau2003

Ich bin im allgemein GeForce überzeugt aber wie ja auch in den Klammern steht muss es nicht wirklich unbedingt sein. GeForce ist dadurch besser, dass wenn du von AMD eine Grafikkarte kaufst mit den selben werten wie eine GeForce Grafikkarte hat, hat die GeForce Grafikkarte trozdem mehr Leistung, bis vor kurzem hatte ich auch noch AMD doch war relativ unzufrieden damit ich würde sagen das ist Geschmacks Sache. Ich kann nur sagen, dass meine von AMD ständig abgestürzt ist, dies lag aber eher nicht an AMD sonder an einem Fehler in der Grafikkarte.

0

Hallo,

ich würde empfehlen die Teile einzeln zu kaufen und selbst zusammenzuschrauben. Beim Mainboard ist da auch für alles eine Montageanleitung dabei.

Bei alternate.de kannst du z.B. die Teile einzeln bestellen und dort eben gucken, was gut Bewertungen hat und auch wegen dem Preis schauen, wie weit du gehen willst. Das einzige was du auf jeden Fall beachten musst ist, dass dein Mainboard und der Prozessor dieselbe Fassung haben, vergleichbar wie bei Lampen, wo auch nicht jede in jede passt ;)

Der Vorteil ist einerseits, dass du keinen unnötigen Schnickschnack hast, sondern nur das, was du brauchst.. z.B. eine Soundkarte braucht man nicht zwangsläufig, weil das Mainboard auch Sound hat, so was kann man später dazukaufen. Oder eine Wlan Karte dasselbe, kann man anfangs mit Kabel verbinden.

Du kannst dir natürlich auch, falls dir ein fertiger PC empfohlen wird, da die Komponenten einzeln kaufen und selbst in ein Gehäuse schrauben, statt dem fertigen PC, weils dann auch höchstwahrscheinlich billiger wird und du dir dein Gehäuse raussuchen kannst. Außerdem ist es als Gamer vorteilhaft sich mit dem Inneren eines PCs auszukennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du einen Fertig PC oder einen selbst zusammengestellten?
Einen selbst zusammengestellten kannst du dir auf Warehouse2 für 30€ zusammenbauen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir für einen zusammen zu bauen oder bauen zu lassen.

Ist vielleicht nicht die Antwort auf die du gewartet hast aber ist halt gut gemeint

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Gaming gillt: nie fertig PCs kaufen.
Immer selbst bauen. Ich empfehle Mindfactory.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?