Welchen Gaming Monitor brauch ich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, der Monitor muss

  • ein HDMI Eingang haben
  • eine Auflösung von 1920x1080
  • ansprechende Schaltzeiten aufweisen

Es gibt natürlich noch mehrere Dinge die ich nicht wissen kann, z.B. wie weit du vom Monitor entfernt sitzt. Sollte der Abstand jetzt 1-2m sein reicht ein 24" Monitor nicht mehr.

Ich habe diese Dinge mal als Filter bei idealo eingegeben, die Größe musst du noch hinzufügen (links), auch wenn du mit Kumpels zocken willst, sollte der Monitor ein IPS Panel (auch AH-IPS und wie sie alle heißen) haben (größere Betrachtungswinkel), kannst du alles noch in den Filtern selbst auswählen.

https://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/3832F936209-1040703-3090688.html?param.resultlist.sortKey=minPrice

Danke erstmals, ich weiss es klingt doof aber ich bin sehr unerfahren wlan anschluss haben alle oder ?? (zum online zocken) und ich sitze 2m entfernt wie viel zoll? 

0
@KimonX

WLAN hat deine XboX, es gibt kaum Monitore mit WLAN, wenn überhaupt gibt es das bei Fernsehern.

Bei 2m würde ich ein 32" oder größer nehmen, da gibt es bei Monitoren nicht mehr sehr viele, ein paar ja, aber da macht es schon mehr Sinn sich bei TV Geräten umzuschauen (die haben i.d.R. auch deutlich besseren Ton).

Du solltest schauen, dass die Geräte eine möglichst geringe Schaltzeit haben (du kennst sicher diese Angaben wie 1ms oder 2ms), bei Fernsehern und großen (IPS) Monitoren wären schnelle Schaltzeiten eher alles unter 10ms.

Wenn es ein Monitor sein soll, wäre so etwas ganz gut geeignet:

https://www.amazon.de/dp/B01IBV6D78/?smid=A1HKWWEIBP4EC1&tag=idealode-mp-pk02-21&linkCode=asn&creative=6742&camp=1638&creativeASIN=B01IBV6D78&ascsubtag=s2kbTz9oNCmkOZI5We6qtA

auch weil er ein 3,5mm Klinken out hat (daran könnte man z.B. Aktivboxen oder eine Soundbar anschließen, wenn dir der Sound aus dem Monitor nicht genügt).

0
@KolnFC

Danke Vielmals ich weiss jetzt was ich mach ich nehme ein Monitor und ändere die pos

0
@KolnFC

Das was du unter 'nicht mehr mitkommen' verstehst sind Artefakte und Schlieren, die entstehen, wenn sich das Bild schneller bewegt als die Flüssigkristalle in dem Panel schalten können.

Dieses schalten (von einer Farbe auf die andere, CtC, einem Grauton auf einen anderen, GtG, oder von Schwarz auf weiß, BtW) dauert einen kleinen Moment, die schnellsten TN Panels schaffen einen GtG Wechsel in unter 2ms und selbst BtW in grob unter 6ms. IPS Panel sind langsamer haben dafür aber eine bessere Farbreproduktion und stabilere Blickwinkel, d.h. meistens ein besseres Bild (das ist vermutlich das was du unter 'gute grafik abspielen' meinst).

Nehmen wir die folgende Situation:

Vor einen dunklen Hintergrund ist ein weißer Lattenzaun, hinter dem Lattenzaun steht z.B. ein Ziel.

Um nicht getroffen zu werden bewegst du die Maus oder den Cursor nun immer schnell rechts & links.

Bei v.a. TV Geräten aber auch langsameren Monitoren würde jetzt folgendes passieren: Die Pixel hinter dem Zaun können beim Wechseln nicht schnell genug von weiß auf die dunkle Farbe wechseln (und wieder zurück), sie bleiben quasi fast weiß, durch die schnelle Bewegung wird so aus dem Zaun, durch den man hindurch sehen sollte eine Art weiße Mauer, die alles überdeckt was hinter ihr liegt (In Fifa sähe der Extremfall anders aus, der Ball würde bei schnellen Schüssen Schlieren ziehen & sähe nicht mehr aus wie ein Ball, sondern eher wie eine Linie).

In diesem Fall brauchst du ein Gerät mit geringer Schaltzeiten.

Dann gibt es noch Geräte mit kürzer Signalverzögerung, die sorgt dafür, dass deine Eingaben schnell umgesetzt werden (also Bewegungen auf deinem Pad schnell auf dem Panel wiedergegeben werden). Das ist v.a. bei PC-Spielen und insbesondere Shootern sehr wichtig. Hier sind PC Monitore deutlich besser als TV Geräte, da Fernseher v.a. zum Abspielen von Medien genutzt werden (wo dies keine Rolle spielt) und auch viel Bildverbesserung mit sich bringen (dynamischer Kontrast u.ä., das kostet Rechenzeit).

Und dann gibt es noch Wiederholungsrate od. Refreshrate, die zeigt an wie viele Bilder pro Sekunde auf dem Panel angezeigt werden, auch das ist v.a. für PC-Spieler von bedeutung.

Alle Punkte zusammen beschreiben wie schnell ein Monitor ist, allerdings hast du Dank Bluetooth Controllern sowieso schon ein relativ großes Inputlag, somit ist die Signalverzögerung für Consoleros nicht allzu wichtig und keine Konsole kann mehr als 60 Bilder die Sekunde (frames per second - fps) anzeigen, deshalb lohnen sich auch keine Monitor mit Wiederholungsraten von 120, 144, 165, 185 oder gar 240Hz (Hz - Hertz: Einheiten pro Sekunde eines periodischen Signals).

Ich hoffe das hilft dir zu verstehen was du willst und worauf du achten musst.

1
@KolnFC

Danke Vielmals ich glaube ich verstehe was du meinst ich bin auch schon nahe am entscheid nur ich spiele sehr viel gegen meine Freunde und du hast ja das geschrieben 

auch wenn du mit Kumpels zocken willst, sollte der Monitor ein IPS Panel (auch AH-IPS und wie sie alle heißen) haben (größere Betrachtungswinkel),

Daher meine Frage an dich 

was muss ich bei dem Thema Freune zocken beachten beim Kauf 

Danke Vielmals du hast mir die Entscheidung tausend mal einfacher gemacht 

0
@KimonX

Naja, es gibt verschiedene Paneltypen, TN sind die schnellsten aber für dich nicht so gut geeignet (Blickwinkel, das Bild wird blass und färb sich gelblich wenn man nicht frontal drauf schaut), bei IPS (S-IPS, H-IPS, AH-IPS) ist dieser Effekt deutlich schwächer, allerdings haben IPS Panel langsamere Schaltzeiten (viele sind aber durchaus noch schnell genug, sollten sie z.B. mit 5ms gelabelt sein, sollte das auch reichen), VA (MVA, S-VA, P-VA) Panels sind ähnlich schnell wie IPS, haben bessere Blickwinkel als TN aber schlechtere als IPS dafür einen sehr tiefen Schwarzwert und somit einen ausgezeichneten Kontrast.

Fernseher haben i.d.R. ein IPS Panel (damit viele Leute ihn betrachten können), das würde ich auch für eine Konsole empfehlen, das und flotte Schaltzeiten.

0
@KimonX

Für 70cm ist 27" nicht verkehrt, ich finde leider keine Tests, nicht mal User Reviews zu dem Monitor, vermutlich ist er zu neu.

Auf dem Papier sieht er ganz gut aus. Samsung Panels sind meistens ganz anständig. Es ist auf jedem Fall ein Versuch wert (notfalls schickst du ihn zurück)

0
@KolnFC

Nur dank dir ist mir die Entscheidung so einfach gefallen 

ich bestelle morgen den Samsung monitor bin noch im urlaub 

0

Einfacg ein Bildschirm mit Full HD und die Größe die du haben willst (ich empfehle 40 Zoll) Kriegst du eigentlich überall

Ok danke und laufen die spiele gut oder stocken sie? kannst du mir ein Modell empfehlen?

0

144hz für eine XBOX One...

Sehr gute Wahl!

0

Warum? Kein Spiel der XboX One läuft auf +60 fps, die sind alle gecappt...

0
@KimonX

Eine Xbox One stellt nicht mehr als 60 Bilder in der Sekunde bereit, ein 144Hz Monitor zeigt 144 Bilder in der Sekunde an, das macht nicht viel Sinn, du kaufst auch keine Renn-Slicks und ziehst sie dann auf einen Trabi...

By the way, ich gehe stark davon aus, dass das Kommentar von xSimon3x ironisch gemeint war.

0

Er hat ein Budget von 300€.. weshalb nicht? Vielleicht wird er ihn auch mal für einen PC benutzen... Ein Monitor ist ja universal verwendbar =)

0

Wenn du auf Xbox spielst kauf dir doch nen anständigen Fernseher?!

ich habe nur das budget von 300 

0

Dafür gibt es schon welche

0

Was möchtest Du wissen?