Welcher Flügeltorantrieb / Torantrieb / Drehtorantrieb für Gartentor?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wir haben neulich den 300er von Schartec an unserem Vereinsheim montiert und der ist wirklich robust und zuverlässig. Ansonsten ist Came und Faac, genau wie die meisten italienischen Hersteller ganz ok was die Aussentorantriebe angeht. Allerdings sollte darauf geachtet werden dass diese eben auch die Schließkräfte einhalten was den Sicherheitsrücklauf angeht. Hörmann und Marantec sind immer eine gute Wahl.

Hörmann würde Ich als Spitzenreiter für Innentüren und Garagentore im Privatbereich bezeichnen. Für den Aussenbereich empfehle Ich Sommer oder Came die sind auf jedenfall Favoriten. Es gibt sehr große Unterschiede. Noname-Produkte habe leicht den Nachteil das sie die Temperaturschwankungen der Jahreszeiten nicht gut verkraften dann verstellen sich die eingestellten Endpositionen oder sie funktionieren garnicht, habe auch schon gesehen wie die Antriebsspindel kaputt ging. Also, sowohl Sommer als auch Came haben gute Eigenschaften und sind auch wirklich für solche Gewichtsklassen ausgelegt. Ausserdem kann man die mit Handwerklichem Geschick auch selbst vormontieren....anschließen lassen würde Ich sie allerdings vom Elektrofachmann, mache Ich auch so wenn Ich Tore mit Antrieb verkaufe. (Der Garantieanspruch kann sonst erlöschen.) Tja zu den Kosten kann Ich leider nur sagen: Nicht am Produkt sparen...sonst hast du an deinem Antrieb u.U. nicht lange Freude. Ich kalkuliere für ein zweiflügeliges Tor ca. 1500,- € da sind dann beide Motoren mit Schaltkasten und 2 Fernbedinungen inkl.Montage und Anschluß enthalten.

Wir haben vor 2 Jahren ein Came Drehtüröffner eingebaut für so eine Garageneinfahrt. Serie Fast. Bin sehr zufrieden. Noch keine Funktionsstörung gehabt. Kaum Wartung nötig. Sehr leichte Notöffnung. Meine Wertung: Sehr gut.

http://www.came.de/html/drehtorantriebe.shtml

Was möchtest Du wissen?